Annick Goutal Les Nuits D'HadrienEau de Toilette Herren 100 ml

Annick Goutal Les Nuits D'Hadrien Eau de Toilette Herren 100 ml
Annick Goutal Les Nuits D'Hadrien Eau de Toilette Herren 100 ml
100 ml
106,35

106,35 / 100 ml, inkl. MwSt
Code: ANG0091 | Mehr als 5 Stück auf Lager

Das Produkt wird schon beim Hersteller ohne Zellglasfolie verpackt.

1
Lieferung mit DPD
bereits morgen Mittwoch 3.6.2020
Persönliche Abholung
bereits morgen Mittwoch 3.6.2020

Beschreibung des Parfüms Annick Goutal Les Nuits D'Hadrien
Zusammensetzung

Annick Goutal Les Nuits D’Hadrien ist ein einzigartiger Männerduft, der das Charisma und das wahre Wesen der Männlichkeit ausstrahlt. Das Parfüm Les Nuits D’Hadrien verbirgt sich in einem originellen Flakon mit einem goldenen Verschluß. Es erweckt in Ihnen ungeahnte Emotionen und Energie.
Die Anfangsnote des Duftes Annick Goutal Les Nuits D’Hadrien besteht aus süßer Mandarine, bezwingender Bergamotte und frischer Zitrone. Im Herzen erscheinen die Töne von delikatem Basilikum gemeinsam mit Kümmel. Das einzigartige Aroma vermischt sich vollkommen mit Zypresse und exotischer Ylang-Ylang. In der Basis des Duftes dominiert durchsonnter Bernstein, exotisches Patchouli, sinnlicher edler Moschus, verspielte Vanille und warmes Sandelholz. Sie können dieses exklusive Herrenparfüm von Annick Goutal den ganzen Tag tragen.
Die Parfüme der Marke Annick Goutal verkörpern wahre Gefühle und zeichnen sich durch  sorgfältig ausgewählte Essenzen aus. 

Zusammensetzung

Kopfnote - ist bereits nach dem Aufsprühen wahrnehmbar, vor allem durch die Intensität, die jedoch schnell verfliegt. 
Kopf
Zitrone, Mandarine, Bergamotte
Herznote -  ist das Herz des Parfüms, welches nach der Kopnote zu riechen ist und üblich 2-3 Studen hält. 
Herz
Zypresse, Ylang-Ylang, Wacholder, Basilikum, Kümmel
Basisnote - bildet den Grundstein des Parfüms und hält am längsten, ca. 4 Stunden.
Grund
Patchouli, Sandelholz, Bernstein, Vanille, Moschus
Duftfamilien
Zitrus, Aromatisch

Über die Marke Annick Goutal

Annick Goutal Parfüms | Annick Goutal – Düfte, die aus dem Gefühl und Talent entsprungen sind. Die Parfüms der Marke Annick Goutal sind sehr originell, dies vor allem durch deren Gründerin, die der Marke ihren Namen verlieh. Annick Goutal war eine erfolgreiche Pianistin und Model, die durch ein paar Umwege in ihrem Leben zu der Herstellung von Parfüms kam.  Erst in dieser fand sie ihre wahre Erfüllung.
Das erste Parfüm führte Annick Goutal im Jahre 1980 auf den Mark ein. In dieser Zeit hatte sie eine schmerzvolle Beziehung hinter sich, aus der ihre Tochter Camillie entsprang, eine schwere Krankheit, bis sie letzten endlich ihr Glück durch die Heirat mit ihrer Jugendliebe fand.
Im Jahre 1977 traf sie den Parfümdesigner Henry Sorsana und verbrachte die nächsten sieben Jahre mit dem feilen an ihrem angeborenen Talent, dem Sinn für Düfte.
Die ersten drei Parfüms – Folavril, Passion und Eau d´Hadrien- haben das einzigartige Talent Annick Goutal vorgeführt und als der erste Salon in Saint Germain eröffnet wurde, war es zweifelslos klar, dass es einen neuen Star unter den Markenparfüms gibt. Jeder der Düfte von Annick Goutal ist sehr spezifisch, inspiriert von jemand, oder etwas im Leben der Schöpferin. Alle zeichnen sie sich durch die meisterhafte Ausgeglichenheit der Töne in perfekter Harmonie aus.
Viele der Stammkunden vertreten die Meinung, dass sobald sie einmal die Düfte von Annick Goutal ausprobieren, bleiben sie für immer ein begeisterter Anhänger dieser Marke. An dem unerreichbaren Duft Eau d´Hadrien findet zum Beispiel Madonna Gefallen und auch eine Reihe von anderen Stars, Modeschöpfern und anderen bedeutenden Persönlichkeiten aus dem Mode und Stil Business kehren zu der Marke Annick Goutal zurück.
Als Annick Goutal im Jahre 19999 starb, hinterließ sie mehr als 25 einzigartige Parfüms für Damen und Herren. Das Vermächtnis führt ihre Tochter Camille weiter, die mit Hilfe von Isabelle Doyen das Niveau aufrecht und sich an die Philosophie der Marke Annick Goutal hält, mit dem Motto: „Wenn die Tradition zeitlos wird: pure Emotion.“

Bewertung Annick Goutal Les Nuits D'Hadrien