Die schönsten Herbstparfüms, die auch in Ihrer Duftsammlung nicht fehlen dürfen

Herbstduefte

Der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um sich nach einem neuen Parfüm umzusehen. An kühleren Tagen vergisst man ganz schnell die erfrischend leichten Sommerdüfte, denn jetzt ist die richtige Zeit, um mit akzentuierteren, provokativen Aromen zu experimentieren, die im Winter besonders gut zum Ausdruck kommen. Das bedeutet: Weg mit Eaux de Toilettes und her mit Eaux de Parfum und Parfüms! Schaut man in die Regale, hat man die Qual der Wahl: Welcher Duft aus dem riesigen Angebot ist für mich der richtige?

Die Antwort nehmen wir Ihnen gerne ab: Beginnen Sie mit den Parfüms, die unsere Experten für Sie ausgewählt haben. Darunter finden Sie sowohl klassische Düfte als auch Neuigkeiten, die erst vor Kurzem auf dem Markt erschienen sind. Vielleicht entdecken Sie einen neuen Lieblingsduft oder gar ein schönes Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen?

DKNY Golden Delicious 

Die goldfarbene Version des berühmten Apfels der Marke DKNY ruft uns den Herbst ins Gedächtnis, wenn die Sonne tiefer am Horizont steht und alles in einem goldenen Schimmer erstrahlen lässt. Dieser warme Farbton spiegelt auch den Inhalt des Flakons wider. Der dominante Apfelduft vereint sich mit Sandelholz und Pflaume. Blumige Komponenten wie Rose, Maiglöckchen und Orchidee, runden das Parfüm ab und verleihen ihm gekonnt etwas sanftere Duftnuancen.

Chloé Eau de Parfum

Herbstparfum

Der beliebte Duft von Chloé lässt sich zwar in allen Jahreszeiten gut tragen, besonders gut kommt er jedoch im Herbst zur Geltung. Die reinen und sinnlichen Duftnoten von Rose, Pfingstrose und Litschi gehen hier eine gelungene Verbindung mit weißen Freesien und Maiglöckchen ein. Die Basis dieses wunderbaren Dufts bildet Ambra, die die Komposition insgesamt eleganter macht. Wen wundert es, dass Chloé Parfüms zu den beliebtesten Klassikern zählen?

Yves Saint Laurent Black Opium Nuit Blanche 

Ähnlich wie beim „großen Bruder“ Black Opium, der sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit erfreut, besticht auch die Nuit Blanche Version durch die köstliche Kombination aus Vanille und Kaffee, die diesen Düften innerhalb der Gourmetparfüms zum Starstatus verhelfen. Nuit Blanche ist allerdings weniger fruchtig und lässt eher den süßeren Aromen aus Reis und Milch mehr Raum, sich zu entfalten. Kurzum: Dieser Duft ist quasi ein attraktives und gleichzeitig leichtes Dessert, das in einem Flakon präsentiert wird.

CK Deep Euphoria 

Calvin Klein Euphoria eroberte innerhalb von zwölf Jahren den Status einer modernen Legende. Diese Duftversion verwendet den gleichen Ansatz: Es ist ein Blumenduft mit holziger Basis. CK Deep Euphoria kombiniert gekonnt Rose mit aromatischem Patchouli und würzigem Pfeffer. Verfeinert wird das Gesamtaroma von aquatischen Duftnoten der Pfingstrose und einem Hauch Jasmin.

CK Obsessed for Women 

Obsession von Calvin Klein erfreut sich bereits seit Jahrzehnten weltweit großer Beliebtheit. Der neue Duft von Obsessed knüpft an den Ruhm seiner Vorgänger an und ist dennoch ganz anders. Er betont die herbalen Aspekte durch Lavendel und Salbei. Obsessed ist ein sportlich leichter Duft, der nicht zu dick aufträgt. Die Damenvariante eignet sich für alle, die schwere und dominante Düfte eher meiden.

Menü