Maria Nila: Vegane Haarpflege und auswaschbare Haarfarben in Einem

Vor über 40 Jahren wurde im schwedischen Stockholm Maria Nila gegründet. Sie lässt das Herz aller Fans natürlicher bzw. veganer Haarpflege und auswaschbarer Tönungen (Farbmasken), die ihr Spezialgebiet sind, höherschlagen. Und nachdem Sie diesen Text zu Ende gelesen haben, wird auch Sie garantiert die Lust überkommen, mehrere Produkte der Marke zu bestellen!

Vegane_Haarpflege

Die Produkte der Marke Maria Nila sind faszinierend. Sie bestechen durch attraktive Designs sowie wunderschönen Duft. Zu ihren absoluten Fans gehören nicht nur Friseure, sondern auch Kunden, die diese Produkte zu Hause anwenden. Bislang habe ich mich wegen der vielen Chemie geweigert, meine Haare zu färben, doch ich mag diese Produkte, weil sie natürlich sind, nicht an Tieren getestet werden und zudem vegan sind, was auch die Tierschutzorganisationen PETA und The Vegan Society bestätigen. 

Schluss mit den Farbtabus

Maria Nila hat es geschafft, das mit extravaganten Farbtönen verbundene Tabu zu durchbrechen. Ihre Colour Refresh Farbmasken ermöglichen, das Haar für nur wenige Tage (4 bis 10 Spülungen) zu färben und es gleichzeitig intensiv zu pflegen. So können Sie jeden Monat ganz anders aussehen, und zwar ganz nach dem Motto: Färben ohne Angst! Sie können absolut sicher sein, dass die angewendeten Produkte das Haar und die Umwelt schonen. Die Farbintensität hängt davon ab, wie lange Sie die Farbmaske einwirken lassen!

Genau für Sie

Zur Auswahl stehen zahlreiche Varianten (in zwei Größen: 100 ml und 300 ml). Für helleres Haar eignet sich beispielsweise die Pink Pop, die für eine knallige pinkfarbene Tönung sorgt. Falls Sie den Gelbstich bei blondem Haar loswerden möchten, greifen Sie zu Pearl Silver, mit dem Sie einen tollen platinblonden Ton erzielen. Auf dunklem Haar aufgetragen, ergibt sich eine elegant kalte Tönung. Mit dem Farbton Cacao wird aus hellem Haar eine faszinierend dunkle Haarpracht. 

Maria_Nila_Haarpflege

Ein Spiel ohne Ende

Für alle, die gern etwas wagen, ist Bright Copper wie geschaffen (denn Rothaarige sind momentan „in“). Falls Sie doch eher eine konservative Haarfarbe bevorzugen, empfehlen wir Ihnen White Mix, die zwei Möglichkeiten bietet: Entweder Sie mischen es einer anderen Maria Nila Farbmaske bei, um den angegebenen Farbton etwas abzuschwächen, oder Sie verwenden diese Maske pur, um Ihrem Haar mit veganen Nährstoffen zu versorgen. Übrigens lassen sich alle Farbmasken miteinander kombinieren, um stets neue Varianten zu schaffen. Einziges Manko: Das Haar lässt sich nicht aufhellen, aber das dürfte jedem klar sein. 

Rein natürliche Inhaltsstoffe

Maria Nila Produkte bestehen aus hochwertigen Inhaltsstoffen. Milchprotein verbessert die Haarkutikula und an Antioxidantien reicher Sonnenblumenextrakt schützt das Haar vor UV-Licht. Provitamin B5 spendet dem Haar die notwendige Feuchtigkeit und wirkt im Zusammenspiel mit geschmeidig machendem Arganöl nicht nur als Nährstoffquelle, sondern auch als Farbschutz. Am stärksten entfaltet sich die Wirkung bei bereits gefärbtem Haar, bei dem sich eine Tönung zeigt. Bei „jungfräulichem“ Haar ist der Effekt selbstverständlich zarter.  

Na? Mit welcher Farbe machen Sie Ihren Sommer noch bunter? 

vegane_Haarkosmetik