Neue Parfüms unterm Weihnachtsbaum

Weihnachstgeschenk

Die diesjährige Weihnachtsbescherung fällt üppig aus. Denn die bekanntesten Parfümhersteller haben neue frische Düfte auf den Markt gebracht, die die Liebhaber von Geschmack und Ästhetik wahrscheinlich begeistern werden. Erfahrungsgemäß ist es oftmals gar nicht so einfach, das richtige Parfüm für den liebsten Menschen auszuwählen. Überlassen Sie es uns. Wählen Sie aus unserer Liste der Parfümneuheiten 2017 aus.

TOP Parfümneuheiten 2017

Wir präsentieren Ihnen Parfümneuheiten, die es zuvor noch nie zu Weihnachten gab. Ihre Liebsten freuen sich sicherlich über einzigartige Präsente, deren Markenname für Qualität und Popularität steht.

Calvin Klein Obsessed

Calvin_Klein_Obsessed

Dieser neue Duft von CK ist die ideale Wahl für frisch Verliebte. Das Design ähnelt ein wenig dem klassischen Obsession Parfüm. Seine Komposition lässt an eine liebevolle Umarmung denken. Im Herzen von Obsessed for Her finden Sie herben Farn, während Obsessed for Him durch zarte Vanille besticht. Diese Parfüms stehen für die Wechselbeziehung und den Kontrast zwischen maskuliner Kraft und femininer Zärtlichkeit. Der Damenduft ist eher blumig und wird durch einen Tropfen Moschus abgerundet. Die Herrenvariante setzt auf Ambroxan, Kardamom und Grapefruit.

Gucci Bloom

Alessandro Michele, Creative Director von Gucci, konnte nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem Parfümeur Alberto Morillas im August eine neue Damenduftkreation präsentieren, die an einen blühenden Garten denken lässt. Gucci Bloom ist in der Tat eine einzigartige Komposition aus vier sorgsam auserwählten Bestandteilen: Heckenkirsche, Tuberose, Sambac-Jasmin und Orris Root (Iriswurzel). Die süßlich angehauchte und frische Blumenbrise betört im wahrsten Sinne des Wortes alle Sinne. Die Trägerin gerät im positiven Sinne in die Fänge eines wilden und kunterbunten Dufts, der die feminine Sanftheit betont.

Hugo Boss The Scent

Auch Hugo Boss gesellt sich zu denen, die 2017 ein neues Eau de Parfum und ein neues Eau de Toilette auf den Markt gebracht haben: The Scent for Her sowie The Scent for Him. Beide Düfte sind derart kunstvoll und charmant komponiert, dass sie im Handumdrehen bei sehr vielen Frauen und Männern Anklang gefunden haben. The Scent für Frauen verführt durch einen rosa-goldigen Look und ziert so jedes Regal. Der Duft besticht durch prächtige Aromen von Pfirsich, Freesie, Osmanthus und Kakao. Die Herrenvariante ist eher klassisch bernsteinfarbig gehalten. Sie duftet nach Ingwer und Leder. Diese Komponenten werden durch die aphrodisierende Essenz von Maninka abgerundet. Die Gesamtheit hinterlässt einen absolut einzigartigen und unvergesslichen Eindruck.

Hugo_Boss_The_Scent

Lancôme La vie est belle L’Eclat L’Parfum

Die legendäre französische Parfüm- und Kosmetikmarke Lancôme erweitert ihre berühmte Produktserie La vie est belle um das neue L’Eclat L’Parfum for her. Neu ist nicht nur der originelle und geschmackvolle Flakon, sondern auch die innovative Kombination aus Bergamotte, Jasmin, Orangenblüten, Vanille, Sandelholz und weißen Blüten. Diese orientalisch-blumige Essenz zeichnet sich durch Tiefe aus. Sie ist deutlich süßer und mutiger als das klassische La vie est belle.

Escentric Molecules No. 4

Escentric Molecules No 4 ist eine minimalistisch gehaltene Unisex-Neuheit des postmodernen Parfümeurs Geza Schoen. Sie besteht aus einem einzigen und reinen Duftmolekül namens Javanol, das an das luftige Sandelholz erinnert. Der Duft zeichnet sich durch eine lang anhaltende Wirkung aus und ist ein pures Erlebnis für die Sinne. Falls Sie die Nischenparfüms von Escentric Molecules noch nicht kennen, bietet sich an Weihnachten die Gelegenheit, dies nachzuholen.

Dolce&Gabbana The One Eau de Toilette

The One Eau de Toilette – so heißt die neue Version des anmutenden Duftes mit Charakter aus dem Labor des Hauses Dolce&Gabbana. Die geheimnisumwobene Komposition besteht aus einer sorgfältig durchdachten Kombination vieler Duftstoffe. Der Unterschied zum gleichnamigen Eau de Parfum besteht vor allem in einer wärmeren Basis und einem pudrigen Hauch. Das Duftherz basiert auf exotischem Ylang-Ylang, während sich die Basis aus Ambra, Vetiver, Moschus, Moos und Vanille zusammensetzt. Dieser anmutende Damenduft wurde vom berühmten Parfümeur Michel Girard kreiert.

Mugler Aura

Der außergewöhnliche Duft von Thierry Mugler findet seine Inspiration in der Natur. Seine holzigen Duftnoten vermählen sich mit Orangenblüten, Rhabarber und Vanille. Der Duft erinnert an alles, was wir an der Natur zu lieben und zu schätzen wissen. Zudem hält sich diese Komposition aus Kräutern und Holz ausgesprochen lange. Sie sind sich noch nicht sicher? Mugler Aura wird in einem wunderschönen, smaragdgrünen Flakon in Form eines Herzens angeboten.

Dolce&Gabbana Light Blue Eau Intense

Dolce_Gabanna

Wie zeigt man nach außen hin, dass man zusammengehört? Zum Beispiel durch den neuen Pärchen-Duft von Dolce&Gabbana. Light Blue Eau Intense for Her begeistert mit einer interessanten Komposition aus Zitrone, Granny Smith Äpfeln, Jasmin und Ringelblume. In der Basis duftet dieses Meisterwerk nach Ambraholz und Moschus. Sein Designer Olivier Cresp hat den Zitrushauch der klassischen Version reduziert und ihn durch stärkere Blumenaromen ergänzt. Light Blue Eau Intense Pour Homme von Alberto Morillas besticht durch dominante Duftnoten von Mandarine mit Grapefruit und wird von Meerwasser mit Wacholder, Moschus und Ambraholz begleitet. Dieses Duftwerk hinterlässt garantiert einen unvergesslichen Eindruck.

Das Jahr 2017 überrascht mit vielen außergewöhnlichen Parfüms. Welches wird wohl unter Ihrem Tannenbaum stehen?