REZENSION: Luxusmarke Orlane - Warum der Haut weniger geben?

Der Frühling hat endlich angefangen und ich möchte euch meine neue kosmetische Entdeckung vorstellen. Es ist die Kosmetikmarke Orlane, die direkt aus Paris zu uns gekommen ist. Die Marke stellt außergewöhnlich hochwertige Kosmetik her, man könnte fast sagen, dass es sich hierbei um „haute-couture“ Produkte handelt.
Entstanden ist die Marke bereits 1947 und wie es heutzutage schon so ist, kombiniert sie neuste wissenschaftliche Erkenntnisse mit neuer Technologie bei der Herstellung. Das garantiert aber (fast) jede Kosmetikmarke. Der Marke Orlane glauben wir es aber.

Orlane

 

Die erste Anti-Aging Creme

Das die Marke Orlane zu den Vorreitern am Kosmetikmarkt gehört, beweist ihre erste Anti-Aging Creme, die bereits im Jahre 1968 ins Sortiment aufgenommen wurde. Es war eine Creme für reife Haut, die Aktivstoffe gegen das Altern in sich hatte. Benannt wurde sie „Creme 21“ und es handelte sich um die teuerste Creme der Welt damals (190 Franken).

Creme 21 Orlane Hautpflege

 

Den sich ständig weiter entwickelnden Bio-energischen Komplex B21enthalten zurzeit alle Anti-Aging Reihen von Orlane. Es handelt sich im einen aus der Natur kommenden Komplex, der den Zellen all das wichtige gibt, was sie brauchen um jung auszusehen. Die Gesichtshaut bekommt zusätzliche Energie, damit sie schön erstrahlen und jünger aussehen kann. Die Marke selbst bezeichnet diesen Vorgang als „Umerziehung“ der Haut. In die Realität umgesetzt heißt es, dass man das realistische Potenzial der Zellen ausnutzt.

Das Meisterstück, welches diesen Komplex perfektionierte, war die neue Creme im Jahre 2014 Orlane B21 Extraordinaiere. Es ist das erste Mal überhaupt, dass die exklusive Formel die Zellen „neu startet.“ Sie richtet sich gezielt auf alle Faktoren, die die unerwünschten Hautveränderungen verursachen und stellt dabei die Uhr zurück. Somit bleiben die Zellen frisch und voller Energie, wie in der Jugend.

Ich persönliche habe zwei Produkte der Reihe Absolute Skin Recovery Program getestet, die nicht nur für reife Haut geeignet sind, sondern für alle Hauttypen jedes Alters, die unter Müdigkeit leiden. Meiner Meinung nach ist müde, fahle Haut ohne Energie unser Hauptproblem Nr. 1 in der Gegenwart und dem sollte man mehr Beachtung schenken.
Das kennt ihr bestimmt – wenig Schlaf, keine Zeit für sich selbst, nur wenig Zeit für die Hautpflege. Dafür aber umso mehr Stress und ein unausgewogener Lebensstil. Dies zeichnet sich auf eurer Haut mehr als alles andere ab. Eure Haut verliert Vitamine und Nährstoffe was dazu führt, dass sie fahl und matt aussieht, an Spannung verliert und deutlich älter aussieht als ihr wirklich seid. Die Reihe Absolute Skin Recovery Program wirkt buchstäblich wie eine Infusion!

Orlane Absolute Skin Recovery Program Creme

Ich werde euch nicht groß die Verpackung beschreiben, die wie bei dieser Marke erwartet, hochwertig und schön ist. Was mich aber überrascht hat, war die Konsistenz der Creme. Auf den ersten Blick stellt ihr fest, dass es sich um eine sehr feste Creme handelt, die jedoch beim auftragen leicht zu verschmieren und luftig ist. Die Creme zieht auch wirklich schnell, in Sekunden, ein und die Haut fühlt sich danach total versorgt an. Meistens glaub ich ja nicht an sichtbare Ergebnisse nach einem auftragen, aber hier sieht man es wirklich gleich, in zwei Minuten. Die Haut erstrahlte, war leicht rosa, der Gesichtsteint vereint und vor allem – außergewöhnlich sanft. Sowas habe ich bei einer Creme noch nie erlebt.

Eine schöne und sanfte Haut gleich nach dem Aufstehen? Kein Problem mit dieser Creme. Habe sie dann in der Früh weiter getestet, weil es für mich wichtig ist, wie eine Creme mit meinem Make-up zusammenarbeitet. Ob ich das Make-up dann leicht verschmieren kann, ob ich tagsüber nicht unter trockener, oder wiederrum fettiger Haut leiden werde usw. Auch hier war ich zufrieden, konnte gleich nach verschmieren der Creme mein Make-up auftragen, beide hafteten perfekt auf dem Gesicht und es sah schön natürlich aus.

Nach einer Woche, in der ich die Creme testete, sah man noch bessere Ergebnisse. Ich konnte es mir leisten, ohne Make-up oder BB Creme rauszugehen, da meine Haut nur dank der Creme strahlte. Erweiterte Poren waren kein Thema mehr, sowie dunkle Augenringe. Für müde Haut ist diese Creme ein Must-have.

Orlane Absolute Skin Recovery Program Serum

Nach dem Benutzen der Creme und auch einer kleinen Verbesserung meines Lebensstils, ist meine Haut jetzt nicht mehr so müde, aber sollte es drauf ankommen, ein wichtiger Event, oder vielleicht ein Rendezvous, dann würde ich schnell zum Serum dieser Marke greifen.
Das Serum Orlane Absolute Skin Recovery Program hat nämlich die Eigenschaft, das es gleich nach der Anwendung eure Haut erstrahlen lässt. Die Haut ist gleich straffer (feine mimische Falten waren irgendwie gleich weg) und Poren verschwanden, als ob man sie mit einem Zauberstab verschwinden lassen hätte.
Wenn ihr nach dem Serum Make-up auftragen möchtet, dann wie jedes Mal noch vorher die Creme, da das Serum schnell einzieht und nicht cremig wie eine Creme ist. Sonst wäre eure Haut schrecklich trocken und das Make-up würde nicht gut halten.
Ihr könnt aber mit ruhigen Gewissen nur eins der Produkte verwenden, aber wenn ihr das Ergebnis verdoppeln möchtet, dann natürlich beide. Hin und wieder könnt ihr auch einfach nur die Gesichtsmaske für müde Gesichtshaut Orlane Absolute Skin Recovery Program benutzen.

Serum Orlane Hautpflege Anti-Aging

Bericht von Andrea Weik 

balicky notino

Menü

Rufen Sie uns an +43(0)720902500 Heute sind wir für Sie bis 22 Uhr erreichbar