Tutorial: Perfekte Augenbrauen im Handumdrehen

Augenbrauen

Angeblich sind es die Augenbrauen, die dem Gesicht einen Rahmen geben und die dessen Gesamteindruck bestimmen. Sie sind es auch, die in den aktuellen Trends im Fokus stehen. Deshalb sollten wir stets darauf achten, dass unsere Augenbrauen perfekt in Form sind. Wir zeigen Ihnen hier, wie man mit nur wenig Aufwand und ein paar Basisprodukten dichte und optimal geformte Wimpern erhält.

Schritt 1: Die richtige Form

 

Augenbrauenform

Setzen Sie einen Pinsel an der Nasenkante und dem inneren Augenwinkel an. Dort, wo sich der sich der Pinsel mit den Augenbrauen überschneidet, befindet sich die Stelle, an der die Augenbraue beginnen sollte. Neigen Sie den Pinsel anschließend zum äußeren Augenwinkel, sodass Sie das Ende der Augenbraue ermitteln.

Schritt 2: Zeichnen

 

 Augenbrauenform

Augenbrauenstift

Zeichnen Sie mithilfe eines schrägen Pinsels aus der da Vinci Classic Kosmetikkollektion ein Dach, das vom Anfang der Augenbraue bis an ihr Ende führt. Die innere Seite der Augenbrauen können Sie optional mit einem Stift betonen, indem Sie die Linie von der Nasenwurzel nach oben ziehen. Zeichnen Sie danach die Form der Augenbrauen mit kurzen Zügen von unten nach oben nach und ergänzen Sie hierdurch die Stellen, an denen Sie keine Härchen haben. Achten Sie darauf, einen Farbton zu wählen, der der Farbe Ihrer Augenbrauen und Haare ähnelt, um ein natürliches Ergebnis zu erzielen.

 

Schritt 3: Augenbrauenschatten – ein kleines Wundermittel

Augenbrauen färben

Nun sollten die gesamten Augenbrauen mit einem Augenbrauenschatten eingefärbt werden. Auch hierfür empfehlen wir den schrägen Pinsel, mit dem Sie kurze Züge nach oben zeichnen sollten. Tipp: Wenn Sie alle Produkte, die Sie für Ihre Augenbrauen benötigen, in einem perfekt aufeinander abgestimmten Set haben möchten, empfehlen wir Ihnen die Makeup Revolution Ultra Brow Augenbrauenpalette. Sie enthält alles, was Sie für die perfekte Augenbrauenpflege benötigen.

Ein Augenbrauenstift alleine reicht in der Regel nicht aus, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Greifen Sie deshalb auch zu Augenbrauenschatten und lassen Sie sich von dem natürlich schönen Ergebnis überzeugen. Wir sind sicher: Sie werden Ihre „neuen“ Augenbrauen lieben!

Schritt 4: Die perfekte Fixierung

Abschließend sollten Sie die geschminkten Augenbrauen fixieren, damit sie den ganzen Tag in Form bleiben. Tragen Sie eine kleine Menge Vaseline auf die Bürste auf und verteilen Sie diese mit dem Handrücken so, dass alle Borsten bedeckt sind. Kämmen Sie die Augenbrauen danach von unten nach oben. Falls einzelne Härchen herausragen, bürsten Sie sie einfach nach unten, um nicht aufzufallen.

 

Augenbrauen betonen

Schritt 5: Das i-Tüpfelchen

Ein kleiner, dennoch wirkungsvoller Trick ist, auf den oberen Teil des Lids, ganz dicht unter den Augenbrauen, einen hellen Schatten aufzutragen. Dadurch wird ein strahlenderer Blick erreicht, und von den Augen geht ein faszinierendes Funkeln aus.

Noch nicht zufrieden?

Ergebnis

Manchmal besteht die Notwendigkeit, die Augenbrauenfarbe komplett zu ändern. Bei einer radikalen Veränderung der Haarfarbe oder den ersten grauen Haaren macht es Sinn, auch die Augenbrauen und Wimpern neu einzufärben. ReflectoCil ist eine bekannte sowie vertrauenswürdige Marke, die schon seit Jahrzehnten Produkte zum Färben von Wimpern und Augenbrauen herstellt. Ihr Sortiment umfasst vier Augenbrauenfarbtöne, die dem natürlichen Farbton nachempfunden sind. Zudem findet sich im Produktportfolio das ReflectoCil Sensitive Entwicklergel für Augenbrauen- und Wimpernfarbe, das der neuen Farbe längeren Halt verleiht.