Wie verwendet man den Beauty Blender? Lernen Sie, wie man mit einem Beauty Blender umgeht!

Professionelle Visagisten und Beauty-Blogger halten ihn für das ultimative Must-have in jedem Kosmetikbeutel. Er hilft Ihnen, ein absolut natürliches und frisches Make-up zu zaubern, dunkle Augenränder fehlerfrei zu kaschieren und das Gesicht zu konturieren. Ja, Sie ahnen es bestimmt schon. Es geht hier um den ikonischen Make-up-Schwamm Beauty Blender. Bestimmt haben auch Sie davon gehört. Womöglich besitzen Sie auch einen. Aber kennen Sie den richtigen Umgang damit?

Make_up_Schwamm

Nicht alle Beauty Blender sind gleich.

Die klassischen Schwämme zum Auftragen von Make-up sind schon lange bekannt. Die wahre Revolution ereignete sich in diesem Segment aber erst 2003, als die Marke Beautyblender der Öffentlichkeit ihren originellen Make-up-Schwamm in Eiform präsentierte. Im Gegenteil zu den klassischen Dreieckschwämmen ist er hypoallergen und latexfrei. Auch das Ergebnis ist vielfach deutlich überzeugender. 

Aus dem Beauty Blender wurde im Handumdrehen ein Hit, der zudem auch etliche Auszeichnungen erhalten hat. Kein Wunder, dass mittlerweile auch andere Marken diese Erfindung in verschiedenen Abwandlungen herstellen. Heutzutage werden als Beauty Blender sämtliche Make-up-Schwämme dieser Art bezeichnet. Bekannt sind vor allem hochwertige Schwämme aus dem Angebot der Marken Real Techniques oder Makeup Revolution. Viele schwören aber nach wie vor auf das Original.

Beauty Blender richtig anwenden

Der Make-up-Schwamm lässt sich einfach anwenden. Den richtigen Umgang lernen Sie bestimmt sehr schnell. Sie müssen ein paar simple Regeln beachten:

  • In erster Linie wird der Beauty Blender stets feucht verwendet. Deshalb ist es wichtig, den Schwamm vor Anwendung unter fließendes Wasser zu halten und anschließend auszuwringen. Der Schwamm vergrößert sich, wird weicher und saugt nicht so viel Make-up auf.
  • Tragen Sie Ihr Make-up auf den Handrücken und tauchen Sie den Beauty Blender in das Make-up ein.
  • Anschließend mit dem Schwamm sanft wiederholt das Gesicht betupfen. Es ist sehr wichtig, das Make-up mit dem Schwamm nicht zu verschmieren, sondern nur sanft in die Gesichtshaut einzuklopfen. Zum Make-up-Auftragen auf größeren Flächen den runden Teil verwenden, für schlecht zugängliche Gesichtsteile und zum Korrektor-Auftragen unter den Lidern bitte das abgespitzte Ende nehmen.
  • Zum Schluss können Sie mit dem Schwamm auch Puder zur Make-up-Fixierung auftragen.

Wofür kann der Beauty Blender verwendet werden

Die meisten von uns verwenden den Schwamm, um das Make-up und den Korrektor aufzutragen. Doch das kleine Ding kann noch viel mehr! Der Beauty Blender eignet sich hervorragend, um cremige Konturen, Highlighter oder Rouge aufzutragen. Die Regel lautet: Mit der Schwammspitze wird das Produkt durch Einklopfen aufgetragen und mit dem ovalen Ende abschließend sanft auf dem Gesicht verteilt.

Mit dem Schwamm kann man zusätzlich auch den Puder, die Lidschatten oder sogar den Lippenstift auftragen. Einige verwenden ihn, um ihre Augencreme oder die Make-up-Foundation aufzutragen. Der Schwamm ist einfach ein absolutes Universalinstrument, mit dem fast alles möglich ist.

beauty_blender

Beauty Blender richtig reinigen

In einem ungewaschenen Make-up-Schwamm können sich Bakterien vermehren, die Ihre Haut angreifen können. Deshalb empfehlen wir dringend, den Beauty Blender nach jedem Gebrauch gründlich zu waschen. Bei Problemhaut ist diese Regel noch wichtiger! Und wie geht das?

  • Schwamm immer unter fließendem Wasser reinigen.
  • Den Schwamm zunächst mit frischem Wasser ausspülen, danach den speziellen Reiniger für den Make-up-Schwamm oder ein anderes Produkt zur Reinigung von Kosmetikpinseln auftragen.
  • Anschließend den Schwamm mehrmals mit den Fingern zusammendrücken, damit der Reiniger ins Schwamminnere gelangt und sämtliche Make-up-Reste ausgewaschen werden.
  • Den Schwamm danach erneut mit Wasser ausspülen und diesen Vorgang so oft wiederholen, bis der Schwamm alle Verunreinigungen abgegeben hat. Das merken Sie daran, dass nach dem Zusammendrücken aus dem Schwamm nur sauberes, klares Wasser herausfließt.
  • Abschließend ist der Schwamm gründlich auszuwringen und an einem gut belüfteten Ort zum Trocknen auszulegen. Einen noch feuchten Beauty Blender niemals in die Kosmetiktasche oder ein Schränkchen legen!

Make-up-Schwamm regelmäßig ersetzen

Auch der hochwertigste Beauty Blender hält nicht ewig. Im Laufe der Zeit verliert er die gewünschte Form und Elastizität. Wir empfehlen, den Schwamm alle drei Monate zu wechseln. Es stehen viele Farbvarianten und Markenprodukte zur Auswahl. Warum nicht immer mal einen neuen auszuprobieren?