Zum Hauptinhalt wechseln

Rezensionen: Wir haben die besten Haarmasken getestet.

12.1.2023Iva Davies
8 Minuten Lesedauer
Rezensionen: Wir haben die besten Haarmasken getestet.

Wie Haarmasken verwendet werden

Haarmasken sollte man auf keinen Fall mit Spülungen verwechseln, denn letztere verbessern die Kämmbarkeit und können evtl. Feuchtigkeit und Glanz verleihen. Aber eine Haarmaske, das ist eine andere Geschichte! Diese wirkt viel tiefer und intensiver. Masken werden regelmäßig, idealerweise einmal pro Woche, oder je nach Bedarf und des Zustands des Haares verwendet. Bestenfalls lassen Sie sich von Ihren Friseur beraten, denn er kennt Ihr Haar und weiß, woran es ihm fehlt. 

Vor dem Auftragen der Haarmaske wird das Haar wie gewohnt gewaschen. Überschüssiges Wasser wird sanft ausgedrückt oder mit einem Handtuch entfernt. Nehmen Sie eine angemessene Menge der Maske auf und arbeiten Sie diese in die Haarlängen und -spitzen ein. Bei der Einwirkzeit sind die Angaben des Herstellers beachten. In der Regel handelt es sich um eine Zeitspanne zwischen 1–10 min. Im letzten Schritt wird das Produkt aus dem Haar ausgespült und das Haar wie gewohnt gestylt. 

Bei Leave-in Haarmasken geht man ein wenig anders vor. Sie sind häufig in Form einer Sprühflasche verfügbar und auch hier sollte man sich nach den Angaben des Herstellers auf der Verpackung richten. Aber in keinem der beiden Fälle sollte die Maske zu den Haarwurzeln aufgetragen werden – das würde das Haar schnell schwer, fettig und somit schlaff hinterlassen. Es sei denn, Ihre Maske ist speziell für die Behandlung an den Haarwurzeln gedacht.

Rezensionen: die wirksamsten Haarmasken


Kérastase Chroma Absolu Masque Chroma Filler

Eva, Online-Redakteurin

Was mir am besten gefallen hat

Die Marke Kérastase kenne und verwende ich schon seit vielen Jahren. Mit ihrer Haarkosmetik war ich immer sehr zufrieden. Allerdings war die Chroma Absolu Pflegeserie neu für mich und meine Erwartungen dementsprechend hoch. Bietet sie die beste Maske für geschädigtes Haar?

Vorteile

Die Kérastase Chroma Absolu Haarmaske ist für poröses und sensibilisiertes Haar entwickelt worden. Als auch für das durch Colorationen beschädigtes Haar. Meine jahrelang blondierten Haare könnten davon eine eigene Geschichte erzählen... Mein Haar ist schlaff, glanzlos und splissig... Die Wirkung zeigt sich bereits nach der ersten Anwendung. Dieses Gefühl hat sich nach einer weiteren Woche, als ich die Maske ein zweites Mal verwendete, noch verstärkt. Mein Haar ist glänzender, dicker und strahlender geworden. Dieser erfolgreiche Test hat mich dazu motiviert, sich ebenso für das Shampoo und die Pflegespülung derselben Pflegereihe zu entscheiden. Ich hoffe, dass ich sie im Angebot finde.

Nachteile

Ich bevorzuge Masken in der Tube. Denn in Produkte in Tiegeln schaffe ich es immer irgendwie, Wasser in den Tiegel zu tropfen, was nicht ideal ist. Und dann noch der hohe Preis. Im Vergleich zu anderen Produkten von Kérastase ist diese professionelle Haarmaske mit Preisen um die 50 € etwas teurer. Aber dafür ist sie es wert! 

Getestete Haarmasken

REDKEN Extreme Length

Nicole, Studentin 

Was mir am besten gefallen hat

Eine der wenigen Haarmasken, die nicht nur in die Längen und Spitzen eingearbeitet, sondern auch in die Kopfhaut einmassiert wird. Ich war sehr neugierig, ob die Maske hält, was sie verspricht.

Vorteile

Ich habe langes, gefärbtes Haar. Laut Hersteller ist die REDKEN Extreme Length Haarmaske für geschädigtes, brüchiges Haar geeignet und fördert das Wachstum. Die Maske hat sich auf der Kopfhaut ganz angenehm angefühlt, als ob sie sie kühlen und beruhigen würde. Nach der Anwendung ist mein Haar wunderschön. Seine Kämmbarkeit hat sich verbessert und so bleiben in der Bürste nicht so viele gebrochene Haare zurück. Ich freue mich bereits auf die Langzeitwirkungen. Denn die Maske funktioniert einfach! Die Maske ist außerdem in einer Tube, was sehr praktisch ist. Denn ich bin Experte darin, alles zu verschütten…

Nachteile

Ich habe absolut keine gefunden. 

Shu Uemura Silk Bloom

Yvonne, Make-up Artist

Was mir am besten gefallen hat

Das Haar war nach der Anwendung wunderbar geschmeidig und weich. Außerdem liebe ich den Duft der Maske.

Vorteile

Haarmasken habe ich nie besonders verwendet, weil ich ein bisschen zu faul dafür bin. Da ich mir aber für mein blondiertes Haar noch eine Dauerwelle gegönnt habe, musste ich ein Produkt finden, das mein extrem trockenes, geschädigtes und grobes Haar repariert und dabei den gesunden Haaransatz nicht fettet. Ich habe mein Haar gewaschen, eine Spülung aufgetragen, diese ausgewaschen und die Haare mit einem Handtuch getrocknet. Danach habe ich die Maske Shu Uemura Silk Bloom aufgetragen und das Haar durchgekämmt. Die Maske habe ich etwas länger als 10 Minuten einwirken lassen, insgesamt ca. 45 Minuten und anschließend gründlich ausgespült. Im nächsten Schritt habe ich mein Haar mit einem Diffusor geföhnt und konnte es kaum wiedererkennen. 

Nachteile:

Der Preis. Wenn ich die Maske einmal pro Woche benutze, hält die Tube max. zwei Monate. Das scheint mir ziemlich wenig zu sein. Auf der anderen Seite bringt sie tolle Ergebnisse, sodass ich das Geld vielleicht wieder opfern werde.

Schwarzkopf Professional: BC Bonacure Repair Rescue

Jana U., Online-Redakteurin 

Was mir am besten gefallen hat

Neben der Tatsache, dass die Maske wirklich funktioniert, schätze ich ihre 100% vegane Formel.

Vorteile 

Mein blondiertes, feines Haar ist dermaßen trocken und geschädigt, dass man darüber ganze Romane schreiben könnte und so saugt es quasi jede Haarmaske sofort auf. Diese Maske habe ich, wie auf der Verpackung angegeben, 10 Minuten lang auf dem handtuchtrockenem Haar einwirken lassen und sie anschließend ausgespült. Ich hatte den Eindruck (aber vielleicht ist das auch Wunschdenken), dass man den Effekt sofort sieht und vor allem fühlt. Denn mein Haar war viel weicher, glatter und kräftiger. Die Bonacure Repair Rescue Pflegeserie verspricht, in nur einer Anwendung Schäden von bis zu 3 Jahren zu reparieren und die Haare zu kräftigen. Ich werde sie also auf jeden Fall behalten und ihre Wirkung weiter testen. Es ist wahrscheinlich die beste Haarmaske für trockenes Haar, die ich je hatte.

Nachteile 

Etwas hoher Preis, wenn die Maske nicht gerade im Angebot ist. 

K18 Molecular Repair

Jana P., Online-Redakteurin 

Was mir am besten gefallen hat

Kein Ausspülen notwendig!

Vorteile

Abgesehen von der Leave-in Formel ist auch die super schnelle und einfache Anwendung der absolute Hammer. Man spart Zeit beim Waschen und dadurch schließlich auch Wasser. Und die mit Peptiden angereicherte Formel ist mit Wirkstoffen so vollgepackt, wie es bei Haarprodukten nur selten der Fall ist. Außerdem ist die Haarmaske auch vegan, was quasi eine unglaubliche Kombination ist. Ich schätze es auch, dass sie nicht parfümiert ist. 

Nachteile

Die K18 Molecular Repair Haarmaske ist dermaßen mit Wirkstoffen vollgepackt, dass sie bei feinem Haar mit der ersten Anwendung einen "elektrisierenden" Effekt verursacht. Ich würde sagen, dass sie "zu stark" für feines Haar ist. Dieser Nebeneffekt lässt jedoch mit jeder weiteren Anwendung nach und das Haar sieht mit der Zeit einfach immer gesünder aus...

Getestete Haarmasken

Und? Lassen Sie sich von unserem Haarmasken-Test inspirieren, oder haben sogar bereits Ihren Favoriten gefunden? Falls ja, dann wünschen wir Ihnen, dass Sie an der Beauty-Prozedur und vor allem den Ergebnissen Freude haben!

Mehr lesen