Zum Hauptinhalt wechseln

Heiße Insider-Tipps in Sachen Lidschatten Lidschatten: Welche sind die besten?

14. Juni 2022Notino
Wie wähle ich den geeigneten Lidschatten aus? Stimme ich ihn einfach auf meine Augenfarbe ab oder sollte ich noch andere Eigenschaften beachten? Zum Beispiel wie sich der Lidschatten auf dem Augenlid verhält, wie er am besten aufzutragen ist und wie lange er anhält. Ich verrate Ihnen meine Tipps und Tricks zu allen Arten von Lidschatten.

Trockene Lidschatten

Diese Art von Lidschatten ist allseits bekannt. Diese üblicherweise in eine feste Form gepressten und in Paletten aufbewahrten Lidschatten finden Sie in jeder Drogerie und jedem Beauty-Shop. Eine Lidschatten-Palette mit den von Ihnen verwendeten Basisfarben gehört meiner Meinung nach zur absoluten Grundausstattung. Sie bietet Ihnen schließlich eine Reihe von Möglichkeiten: Sie können nur einen Farbton verwenden, aber auch verschiedene natürliche bis auffällige Looks damit kreieren. 

Für die Anwendung dieser Lidschatten verwende ich am liebsten einen Naturhaar-Pinsel. Solche Pinsel sind gröber, nehmen den Lidschatten besser auf und sorgen für ein angenehmes Auftragen auf das Augenlid. 

TIPP: Sie möchten, dass der Lidschatten möglichst intensiv zur Geltung kommt? Dann verwenden Sie unter dem Lidschatten eine Grundierung und verstreichen Sie den Lidschatten nicht, sondern drücken Sie ihn vielmehr auf das Augenlid. Wenn Sie stattdessen Ihre Augenlider lieber sanft betonen möchten, tragen Sie eine zarte Schicht eines transparenten Puders auf den Primer auf – auf diese Weise „verblendet“ der Lidschatten optimal.

Meine Lieblingspalette ist Bourjois Eye Catching – nicht nur wegen ihrer idealen Kombination an Farbtönen, sondern auch aufgrund ihres drehbaren Spiegels. Sie passt hervorragend in jede noch so kleine Handtasche, sodass ich sie fast immer bei mir habe.

Falls Sie mehr Farbtöne zur Auswahl haben möchten, empfehle ich die Palette Lorac PRO mit ihren 18 Farbtönen. Sie enthält eine ganze Reihe an Grundfarben, mit denen Sie beispielsweise herrliche Smokey Eyes zaubern können. 

Sie mögen es im Sommer kühn und bunt? Dann empfehle ich die Palette Makeup Revolution X Roxxsaurus oder die einzelnen Farben NYX Professional Makeup Hot Singles™. Denn funky Farben sind schließlich für den Sommer wie geschaffen! 

Produkte

TIPP: Wenn Sie kein Fan von Paletten sind und einzelne Grundtöne bevorzugen, sind Sie zum Beispiel mit Clinique All About Shadow™ Single gut bedient. Sie haben eine herrliche Textur und lassen sich hervorragend schichten, sodass Sie auch mit nur einem Farbton sowohl ein dezentes Styling für tagsüber als auch einen gewagteren abendlichen Look zaubern können. 

Lidschattenpulver 

Trockene Lidschatten gibt es nicht nur in Palettenform. Sie existieren auch in Pulverform, und zwar in matten, aber häufiger noch in herrlich schimmernden Farben. Wenn Sie Ihrem Basis-Make-up mehr Pep verleihen wollen, dann sind Sie mit ihnen in wenigen Minuten bereit für jede Party.

Lidschattengel 

Die sogenannten Lidschattengel oder Creme-Lidschatten unterscheiden sich von trockenen Lidschatten durch ihre Konsistenz. Sie sehen auf den Augenlidern hervorragend aus, ich würde sie aber nicht für den Alltag empfehlen, es sei denn, es macht Ihnen nichts aus, wenn Sie Ihr Styling untertags korrigieren müssen. Vor allem bei warmem Wetter zerfließen diese Lidschatten oft und bilden unschöne Linien. Man kann sie zwar leicht wieder verstreichen, Sie müssen aber immer wieder daran denken. 

Zum Auftragen probieren Sie entweder einen Lidschatten mit synthetischen Borsten oder verwenden Ihre Finger. Auf diese Weise kreieren Sie einen messy und doch sexy Look.

Sie mögen schillernde Lidschatten? Dann werden Sie unter den herrlichen Lidschatten NYX Professional Makeup Prismatic Shadows sicher fündig. Diese Lidschatten und ihre Verpackung laden regelrecht zum Auftragen mit den Fingern und zur Schaffung eines lässigen Beach-Styles ein.

TIPP: Wenn Ihnen der Endeffekt von Lidschattengel gefällt, probieren Sie die Grundierung mit trockenen Lidschatten, die für einen langen Halt sorgen, und tragen Sie das Gel anschließend in die Mitte des beweglichen Augenlids oder auf die inneren Augenwinkel auf. 

Produkte

Lidschattenstift

Lidschattenstifte sind eine weitere Möglichkeit, um die Anwendung von cremigen Lidschatten zu vereinfachen. Tragen Sie die Lidschatten direkt mit dem Stift auf und verstreichen Sie sie höchstens zum Verblenden mit den Fingern. Die Stifte empfehle ich auch für unterwegs in der Tasche – ihre Verpackung öffnet sich nicht und rinnt auch nicht ohne Weiteres aus. 

Flüssige Lidschatten 

Diese Art von Lidschatten werden leicht mit Lipgloss verwechselt. Sie befinden sich nämlich in einer Tube mit Applikator, aber lassen Sie sich nicht in die Irre führen und konzentrieren Sie sich auf die Augen! 

Das Auftragen ist dank des Applikators spielend leicht. Die Lidschatten sollten auf dem Augenlid schnell trocknen, aber seien Sie vorsichtig und tragen Sie keine übermäßig dicke Schicht auf. Diese Lidschatten bieten nicht den längsten Halt und verrinnen wie die Lidschattengel leicht. Wenn sie über keine ausreichend gute Qualität verfügen, können sie auch unschöne Flecken verursachen. Ich finde sie zum Beispiel für Fotos ideal.

Wasserbeständige Lidschatten

Zu guter Letzt möchte ich noch die wasserfesten Lidschatten erwähnen. Der Sommer naht und Sie planen bestimmt, einige Zeit am Wasser zu verbringen. Oder nicht? Kein Problem! Wasserbeständige Lidschatten werden Sie in den Sommermonaten auch schätzen, wenn Sie den ganzen Tag in der Stadt unterwegs sind oder einen Tag voller Meetings haben. Auf alle Fälle ist dies ein Beauty-Produkt, dem Sie im Sommer eine Chance geben sollten.

Und nun? Wissen Sie schon, welche Lidschatten für Sie am besten sind? Oder möchten Sie lieber noch einige ausprobieren? 

Mehr lesen