Wie werde ich Akne schnell los? Bekämpfen Sie sie lokal und gezielt!

15. April 2021Notino

Am Abend hatten Sie noch eine wunderbar reine Haut, doch schon am Morgen springt Sie aus dem Spiegel ein Pickel mitten auf der Stirn an? Lokal wirkende Produkte gegen Akne helfen dabei, ihn ganz schnell wieder loszuwerden. Wie funktioniert das? Wir zeigen Ihnen, was in solchen Notfällen hilft! Unsere Haut besteht aus Poren, über die unsere Haut atmen und Talg und Schadstoffe absondern kann. Im Idealfall wird die Haut so problemlos von Fett befreit. Steigt die Talgproduktion aber – sei es aufgrund von hormonellen Veränderungen (die mit dem monatlichen Zyklus zusammenhängen, mit der Pubertät oder Ähnlichem), wegen Stress, als Folge von Umweltverschmutzung oder durch die falsche Pflege – dann führt dieser Talgüberschuss in Kombination mit abgestorbenen Hautzellen und Verunreinigungen von außen zur Bildung von schwarzen oder weißen Mitessern.

Wie werde ich Akne schnell los?

Auch wenn ab und an einige schwarze sogenannte Komedonen, also Mitesser, auf Ihrer Nase auftauchen oder hin und wieder ein entzündeter Pickel auf Ihrer Wange in Erscheinung tritt, bedeutet das noch nicht, dass Sie Problemhaut haben. In solchen Fällen bietet es sich an, die kleinen Hautunreinheiten mit passenden Mitteln gegen Akne lokal zu behandeln.

Welche Möglichkeiten gibt es?

> spezielle lokal anzuwendende Pflaster: Reinigende Strips gegen Mitesser und regenerierende Pickelpflaster sind ein toller Tipp für alle Hauttypen. Erstere werden auf die von Mitessern betroffenen Stellen – Nase, Kinn und T-Zone – geklebt, wo sie eine Weile einwirken müssen. Ihre Oberfläche trocknet an der Luft und bindet Unreinheiten, die man anschließend ganz einfach mit dem Pflaster zusammen abziehen kann.

Regenerierende Pickelpflaster wie der Cosrx Acne Pimple Master werden hingegen direkt auf dem jeweiligen Pickel angewendet. Sie haften beinahe unsichtbar an der betroffenen Stelle an, wo sich die Wirkstoffe dann entfalten können. Sie verringern Rötungen und Schwellungen rund um den Pickel, verhindern die weitere Ausbreitung von Bakterien und beschleunigen die Regeneration. Idealerweise lässt man sie über Nacht einwirken. > lokal anzuwendende Gels und Cremen gegen Akne: Sie sind wirkliche Must-haves, die direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden und die Regeneration beschleunigen. Im Notfall sind sie das ideale Mittel, weil man sie jederzeit bequem einsetzen kann. Diese Gels und Cremen bestehen aus Inhaltsstoffen mit exfolierender und beruhigender Wirkung, die den Talg reduzieren und örtliche Hautrötungen mindern. Die meisten davon verkleinern auch erweiterte Poren wie das Gel gegen Akne Eisenberg Start SOS Boutons, das Gel gegen Akne NeoStrata Clarify und die sulfurhaltige Creme Vichy Normaderm S.O.S, um ein Wiederauftreten des Problems zu verhindern.

> lokal anzuwendende Stifte gegen Akne: Genauso wie Gels und Cremen gegen Pickel werden sie direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen, wo sie ihre antibakterielle Wirkung entfalten. Manche Produkte enthalten auch Farbpigmente wie der Anti-Akne-Korrekturstift Uriage Hyséac Bi-Stick, der jeden Makel zuverlässig abdeckt und kaschiert.

> spezielle Kuren: Zu den wirksamsten Mitteln gegen Akne zählen Intensivkuren. Die Pflege Saffee Acne Skin beispielsweise verfeinert erweiterte Poren und entfernt Mitesser bei zwei täglichen Anwendungen bereits nach drei Tagen. Durch die Tiefenstimulation der Hautzellen beruhigt sich die Haut, sie wird aufgehellt und bleibt lang anhaltend mit Feuchtigkeit versorgt. Spezielle Kuren kann man mehrmals jährlich zur Prävention oder als Notfallhilfe verwenden.

> Reinigungsmasken: Wie werden Sie Pickel schnell los? Die Antwort darauf können natürliche Ingredienzien sein – Aktivkohle, Sulfur oder pflegende Tonerde. Sie bekämpfen nicht nur Unreinheiten, sondern entfernen auch abgestorbene Hautzellen und glätten die Haut. Die Reinigungsmaske für perfekte Haut Glamglow SuperMud entfernt beispielsweise mit Aktivkohle Verunreinigungen und Talg selbst aus den tiefsten Poren und befreit die Haut sogar von Giftstoffen. Sie kann zudem auch lokal angewendet werden.

> intensive Nachtpflege: Was halten Sie davon, ein Mittel gegen Akne arbeiten zu lassen, während Sie entspannt schlafen? Am Morgen sind nicht nur Sie ausgeruht, sondern auch Ihre Haut! Die Anti-Akne-Nachtpflege für problematische Haut Payot Pâte Grise L'Originale und die lokale Nachtcreme gegen Akne Uriage Hyséac reinigen die Haut bis in die Tiefe, machen Pickeln den Garaus und regulieren die Talgproduktion. Schon nach einer Nacht hinterlassen sie sichtbare Ergebnisse.

Lassen Sie sich wegen kleinen Unvollkommenheiten keine grauen Haare wachsen! Kurzzeitige Hautprobleme können Sie nämlich ganz leicht in den Griff bekommen: Wählen Sie einfach eines der lokal anwendbaren Mittel gegen Akne aus unserem breiten Sortiment aus.

Mehr lesen