Skip to main content

ChanelCoco Eau de Parfum ersatzfüllung für Damen

Chanel Coco Eau de Parfum ersatzfüllung für Damen
Chanel Coco Eau de Parfum ersatzfüllung für Damen
60 ml

Diese Ware ist momentan nicht verfügbar | Code: CHA0125

Verstecken Sie nicht die leidenschaftliche Seite Ihrer Persönlichkeit. Das Eau de Parfum für Damen Chanel Coco ist voller Erregung, Sehnsucht und Provokation und regt die sinnliche Seite in Ihnen und Ihrer Umgebung an.

  • orientalischer Duft
  • würziger Duft
  • für temperamentvolle Frauen voller Energie
  • einzigartiger Duft für besondere Anlässe

Vollständige Zusammensetzung

ALCOHOL, PARFUM (FRAGRANCE), AQUA (WATER), BENZYL SALICYLATE, LIMONENE, GERANIOL, LINALOOL, COUMARIN, CITRONELLOL, EUGENOL, HEXYL CINNAMAL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, BENZYL BENZOATE, CITRAL, CINNAMYL ALCOHOL, FARNESOL, BENZYL ALCOHOL, ISOEUGENOL, BHT, CI 14700 (RED 4), CI 19140 (YELLOW 5), CI 42090 (BLUE 1), IL35-1 Für die Zusammensetzung des Produktes ist der Hersteller verantwortlich. Aufgrund möglicher Änderungen empfehlen wir, die Zusammensetzung des Produktes direkt auf der Verpackung zu überprüfen.
Der ganze Text

Zusammensetzung

Kopfnote - ist bereits nach dem Aufsprühen wahrnehmbar, vor allem durch die Intensität, die jedoch schnell verfliegt. 
Kopf
Mandarine, Orangenbaumblüte
Herznote -  ist das Herz des Parfüms, welches nach der Kopnote zu riechen ist und üblich 2-3 Studen hält. 
Herz
Jasmin, Mimose, Ylang-Ylang, Rose
Basisnote - bildet den Grundstein des Parfüms und hält am längsten, ca. 4 Stunden.
Grund
Somalisches Opoponax, Patchouli, Tonkabohnen
Duftfamilien
Orientalisch, Würzig

Die Markengründerin von Chanel, auch die Königin der Mode genannt, Gabrielle Bonheur Chanel, wurde 1883 im westfranzösischen Städtchen Saumur geboren. Die Modewelt eroberte sie jedoch erst in Paris, indem sie ein fortschrittlich mutiges Kostüm mit Hosen und Rock entwarf.

Coco Chanel begann als Bar-Sängerin, wo sie auch ihren Spitznamen erhielt. Bereits 1912 eröffnete sie ihren ersten Modesalon und bald darauf konnte sie zur anerkannten Modeschöpferin aufsteigen. Mitte des 20. Jahrhunderts setzte sie die Trends in der Haute Couture. Und Persönlichkeiten wie Jacqueline Kennedy oder Grace Kelly trugen Markenprodukte von Chanel.

Es dauerte nicht lange und G. B. Chanel lenkte ihr Interesse auch auf den Bereich Kosmetik und Parfüms. Das allererste Chanel Parfüm wurde 1921 auf den Markt gebracht. Es handelte sich dabei um das legendäre Chanel N° 5, das noch heute als einer der berühmtesten und besten Düfte der Geschichte gilt. Heute können wir zweifellos auch die Düfte Chanel Chance, Chanel Coco Mademoiselle, Chanel Allure Homme Sport oder Gabrielle Chanel kultig nennen.