Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night, Eau de Toilette für Damen 60 ml | notino.at

Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night

Eau de Toilette für Damen 60 ml

Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
Gabriela Sabatini Miss Gabriela Night Eau de Toilette für Damen 60 ml
60 ml
EUR20,35

EUR33,92 / 100 ml
Code: GBS0143 | Mehr als 20 Stück auf Lager
Stk.
Anlieferung mit AT Post
bereits morgen Mittwoch, 22.8.2018

Zusammensetzung

Grund
Bernstein, Kokos, Moschus, Sandelholz
Herz
Freesie, Gardenie, Jasmin
Kopf
Brombeeren, Maracuja
Duftfamilien
blumig, fruchtig

Über die Marke Gabriela Sabatini

Der Name Gabriela Sabatini ist vielen Menschen ein Begriff. Die ehemalige argentinische Tennisspielerin erreichte den Zenit ihrer Karriere in den 80er und 90er Jahren und war eine der ersten Sportlerinnen, die ein eigenes Parfüm auf den Markt brachte. Sabatinis erstes Parfüm kam 1989 heraus. Seitdem arbeitet sie unermüdlich daran, ihrem Namen in der Parfümbranche alle Ehre zu machen.  
Die Parfüms von Gabriela Sabatini begeistern wegen des natürlichen, frischen und originellen Duftes und des sensationellen Preises, der die Produkte für jede Frau zugänglich macht. Die Duftkreationen von Sabatini entstehen in Zusammenarbeit mit namhaften Parfümeuren wie Martin Gras, Dorothee Piot, Harry Fremont, Christophe Raynaud, Francis Deleamont und Gilles Romey.

Menü