Lalique Noir Premier Fleur Universelle Eau de Parfum Unisex

Lalique Noir Premier Fleur Universelle Eau de Parfum Unisex
Lalique Noir Premier Fleur Universelle Eau de Parfum Unisex
Gratis Versand
100 ml
216,00

216,00 / 100 ml, inkl. MwSt
Code: LAL0493 | Verfügbar
1
Ein Geschenk für Sie
Nutzen Sie die kostenlose Lieferung für Ihre Bestellung!
Lieferung mit DPD
Dienstag 18.5.2021
Persönliche Abholung
Dienstag 18.5.2021

Beschreibung Lalique Noir Premier Fleur Universelle
Zusammensetzung

Das zeitlose Eau de Parfum Lalique Noir Premier Fleur Universelle ist sowohl ein Damen- als auch ein Herrenduft. Es kombiniert warme und kühle Duftnoten und findet bei allen Anklang, die außergewöhnliche Parfüms mögen.

  • orientalisch holziger Duft
  • für Frauen und Männer geeignet
  • zum alltäglichen Tragen geeignet

Duftkomposition
Die ersten Duftnoten sind pikant und lassen Rum, rosa Pfeffer und Kardamom erahnen. Ebenso gut lässt sich dann auch Zimt wahrnehmen. Daneben duften hier Myrrhe und Strohblume, die kurz danach die Bühne betreten. Für das runde Finale sorgt ein würziges Trio aus Patschuli, Tonkabohnen und Lorenox.

Geschichte des Duftes
Der Name des eleganten Duftes Lalique Noir Premier Fleur Universelle lehnt an die Pariser Weltausstellung 1900 an, bei der der Künstler und Juwelier René Lalique große Erfolge feierte.

Zusammensetzung

Kopfnote - ist bereits nach dem Aufsprühen wahrnehmbar, vor allem durch die Intensität, die jedoch schnell verfliegt. 
Kopf
Kardamom, Rosa Pfeffer, Rum
Herznote -  ist das Herz des Parfüms, welches nach der Kopnote zu riechen ist und üblich 2-3 Studen hält. 
Herz
Strohblume, Myrrhe, Zimt
Basisnote - bildet den Grundstein des Parfüms und hält am längsten, ca. 4 Stunden.
Grund
Tonkabohnen, Patchouli, Lorenox
Duftfamilien
Orientalisch, Würzig

Über die Marke Lalique

Spricht man von Lalique, haben viele sofort all die brillanten Schmuckstücke vor Augen– die Transparenz und den Glanz von Kristallen. Die Marke trägt den Namen ihres Gründers – des genialen Künstlers, meisterhaften Juweliers und Glaskünstlers René-Jules Lalique.

1905 öffnete Lalique seinen ersten Laden mit Schmuck und Glaserzeugnissen. Er schuf Jugendstil- und Art-Déco-Arbeiten und nutzte dabei mit Vorliebe natürliche Elemente, Materialien und Formen. Sein Werk beeindruckte auch den Parfümeur François Coty, der ihm eine Zusammenarbeit anbot. So entstanden viele wunderschöne Glasflakons für die Parfümindustrie.

Lalique ist sehr eng mit der Geschichte der Parfümherstellung verbunden, obwohl das erste Markenparfüm erst im Jahre 1992 auf den Markt kam. Alle Lalique Parfüms sind Unikate, denn die Düfte aus Qualitätsingredienzen werden in formschönen Designer-Flakons angeboten.

Bewertung Lalique Noir Premier Fleur Universelle