Skip to main content

LaliqueLes Compositions Parfumées Leather Copper Eau de Parfum Unisex

Lalique Les Compositions Parfumées Leather Copper Eau de Parfum Unisex
Lalique Les Compositions Parfumées Leather Copper Eau de Parfum Unisex
Empfohlener Einzelhandelspreis
200,00

Sie sparen 10%
100 ml
180,00

Verfügbar | 180,00 / 100 ml, inkl. MwSt | Code: LAL0971
1
Lieferung mit DPD
Montag 31.1.2022
Persönliche Abholung
bereits morgen Freitag 28.1.2022

Erfassen Sie mit Ihren Sinnen das Juwel unter den Metallen, das von Menschen seit Urzeiten geschätzt wird. Das Unisex Eau de Parfum Lalique Les Compositions Parfumées Leather Copper beschreibt die Einmaligkeit von Kupfer. Entdecken Sie diesen edlen Werkstoff aus einer neuen Perspektive – nämlich aus derjenigen der olfaktorischen Pyramide.

  • betörender Duft mit ledrigen Noten für Frauen und Männer
  • Teil einer den edelsten Metallen gewidmeten Duftserie
  • aus dem Labor der Parfümeurin Julie Masse

Duftkomposition
Gleich zu Anfang werden Ihre Sinne von einer Kombination aus rosa und schwarzem Pfeffer in Empfang genommen und von Zitrone belebt. Anschließend werden Sie von süß narkotisierendem Echtem Jasmin mit einem dezenten Hauch Rose umarmt. Der kräftige Lederakkord kommt im Finale in Kombination mit Patschuli sowie wärmend süßem Labdanum am schönsten zur Geltung.

Geschichte des Duftes
Ingredienzen mit Lederaroma gehören einer der ältesten Duftstofffamilien an und sind auch für den Duft Lalique Les Compositions Parfumées Leather Copper charakteristisch. Als Vorbild für dieses Eau de Parfum hat man sich für Kupfer entschieden, das zusammen mit weiteren acht Düften aus der Les Compositions Parfumées Kollektion Frauen wie Männern ein einmaliges Dufterlebnis bietet.

Zusammensetzung

Duftfamilien
Blumig, Leder

Spricht man von Lalique, haben viele sofort all die brillanten Schmuckstücke vor Augen– die Transparenz und den Glanz von Kristallen. Die Marke trägt den Namen ihres Gründers – des genialen Künstlers, meisterhaften Juweliers und Glaskünstlers René-Jules Lalique.

1905 öffnete Lalique seinen ersten Laden mit Schmuck und Glaserzeugnissen. Er schuf Jugendstil- und Art-Déco-Arbeiten und nutzte dabei mit Vorliebe natürliche Elemente, Materialien und Formen. Sein Werk beeindruckte auch den Parfümeur François Coty, der ihm eine Zusammenarbeit anbot. So entstanden viele wunderschöne Glasflakons für die Parfümindustrie.

Lalique ist sehr eng mit der Geschichte der Parfümherstellung verbunden, obwohl das erste Markenparfüm erst im Jahre 1992 auf den Markt kam. Alle Lalique Parfüms sind Unikate, denn die Düfte aus Qualitätsingredienzen werden in formschönen Designer-Flakons angeboten.