Geschwollene Augenlider und Tränensäcke

Geschwollene augenlider und tränensäcke
Filter
Preisspanne

bis

Für wen?
Geschenke und Angebote
Bewertung
  •   11
  •   1
  •   1
  •   1

eKomi Gold Auszeichnung

Bestseller

Geschwollene Augenlider bekämpfen

Lassen Sie sich von geschwollenen Augenlidern nach einer durchwachten Nacht nicht den Tag vermiesen! Wappnen Sie sich mit kosmetischen Helfern und inspirieren Sie sich von unseren Tipps, wie Sie rasch und effektiv Schwellungen im Augenbereich bekämpfen können.

Was gegen geschwollene Augenlider hilft

Geschwollene Augenlider sind nicht gerade schmeichelhaft. Darum sollten Sie ihnen eine regelmäßige Pflege zukommen lassen. Suchen Sie nach Gelen und Cremes gegen Schwellungen und Tränensäcke, die folgende Wirkstoffe enthalten:

  • Peptide – lindern Schwellungen, fördern die Regeneration der Haut, spenden ihr ein gesundes, straffes und jugendliches Aussehen und reduzieren Falten,
  • Koffein – verbessert die Durchblutung und regt die Mikrozirkulation in der Haut an, hilft dabei, angesammeltes Wasser abzuleiten und stimuliert sogar die Kollagenbildung,
  • Hyaluronsäure – versorgt die sanfte Haut der Augenpartie mit Feuchtigkeit und trägt zu ihrem frischen Aussehen bei.

Diese Inhaltsstoffe werden bei Augencremes gegen Schwellungen und Tränensäcke am häufigsten eingesetzt. Nicht selten enthalten die Präparate eine Reihe an natürlichen Stoffen zum Schutz der Augenpartie, Förderung der Kollagenbildung (z. B. Retinol) und Stoffe mit Liftingeffekt.

Gegen Schwellungen hilft auch eine Mikromassage der Augenpartie mithilfe von Fingerspitzen. Führen Sie diese zumindest beim Auftragen des Nachtserums oder der Nachtcreme gegen Tränensäcke durch. In nur wenigen Minuten werden Sie das Einziehen und die Wirkungen fördern.

Morgendliche Massage gegen geschwollene Augenlider

Nehmen Sie die Wasseransammlung in Ihre eigenen Hände. Genau diese verursacht nämlich die geschwollenen Augenlider. Gesichtsmassageroller sind dafür wie geschaffen. Sie können mit ihnen eine angenehme, aber zugleich wirksame Massage durchführen, welche die Durchblutung und den Lymphfluss anregt, wodurch die Schwellungen gelindert werden.

Zur Massage von Tränensäcken eignet sich ein kleinerer Roller. Und wenn Sie ihn zudem über Nacht in den Kühlschrank stellen, wird für eine kühlende Wirkung gesorgt, welche die gewünschte Linderung bringt. Oder Sie können den Roller währen der Massage ins mit Eiswürfeln gefüllte Wasser tauchen.

Linderung für geschwollene Augenlider

Es ist auch gut zu Hause immer eine Maske für geschwollene Augen nach dem Aufwachen griffbereit zu haben. Oder in Situationen, in denen Sie ein perfekt erholtes Aussehen erreichen möchten, wenn Ihnen eine wichtige Veranstaltung bevorsteht.

  • Die Anwendung der Maske ist simpel – zunächst wird die Folie entfernt und danach die Maske unter beide geschwollene Lider gelegt (ggf. anderswo, je nach Typ der Maske). Nun können die Wirkstoffe wahre Wunder vollbringen.
  • Gegen geschwollene Augenlider helfen auch Gelpads, die eine kühlende Wirkung haben und somit Schwellungen lindern.

Man darf aber nicht darauf vergessen, dass erholsamer Schlaf, ausgewogene Ernährung und ausreichende Wasserzufuhr das A und O bilden. Falls sich aber trotzdem Tränensäcke bilden, sollten Sie vorbereitet sein. Jetzt wissen Sie schon, was gegen geschwollene Augen hilft!