Demeter

Haben Sie den Duft von Omas Vanillekeksen in der Nase? Erinnert Sie der salzig-warme Geruch von Popcorn an den Wiener Prater? Oder mochten Sie schon immer ungewöhnliche Gerüche wie frische Erde nach dem Regen? Willkommen in der Welt der Alltagsdüfte von Demeter. Die Marke Demeter bietet ihrer Kundschaft bis zu 250 verschiedene Düfte an, alle einfach in der Zusammensetzung, die meistens eine Basisnote bildet,  so dass man sie auch miteinander kombinieren kann.

Demeter war laut der griechischen Mythologie die Göttin der Fruchtbarkeit der Erde und allgemein der Landwirtschaft, dies könnte auch der Grund sein, weswegen das Unternehmen auf pflanzlichen Stoffen, nachhaltigem Wirtschaften, oder der Absenz von künstlichen Farbstoffen besteht.  Die Marke Demeter möchte die Menschen durch einen klassischen Alltagsduft in ihre Erinnerungen zurückbringen, Gefühle hervorbringen, um das wirklich wesentliche in den kleinen Dingen des Alltags zu sehen, oder ist Ihnen nie passiert, dass Sie die Straße entlang gingen und plötzlich einen vertrauten, warmen Duft aufsaugten, der eine Erinnerung auslöste, die Sie plötzlich schmunzeln  ließ?

Die Parfüms dieser Marke wollen vor allem eins erreichen und zwar ein eintauchen in die Welt der Düfte, nicht in die kompliziert hergestellten, synthetischen, die an nichts Vertrautes erinnern, sondern an die guten Gerüche um uns herum, die nun dank Demeter in Flakons eingefangen sind.

„Ihre eigene Ausstattung an Parfüms sollte nicht nur aus Designerdüften bestehen. Das wäre, als ob Sie nur Abendkleider zuhause hätten – die schön sind, aber nicht für den Alltag geeignet sind. Auch bequeme Kleider sind nötig.“ (Christopher Brosius, Gründer Demeter Fragrance Library)

der ganze Text Text verbergen

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis