Trockene Haut

Trockene Gesichtshaut muss jeden Tag mit Feuchtigkeit versorgt werden. Gönnen Sie ihr daher die richtige Pflege. Setzen Sie auf Produkte, die die Gesichtshaut nicht austrocknen! Gut ist auch eine Feuchtigkeitscreme extra für trockene Haut, die auch Hauttypen mit Neigung zum Schälen oder Juckreiz optimal pflegt.

Wie pflegt man trockene Haut richtig?

Zudem sollten Sie das alltägliche Abschminken und Reinigen der Gesichtshaut auf keinen Fall unterschätzen. Um trockene Gesichtshaut von Schminke zu befreien, eignen sich am besten Produkte wie Abschminkmilch, Abschminköl oder Reinigungslotion ohne Alkoholgehalt, denn gerade Alkohol trocknet die Haut aus.

Wenn die Gesichtshaut gründlich gereinigt ist, greifen Sie am besten zu Ihrer Tages- oder Nachtcreme für die trockene Haut, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Falls Ihre Gesichtshaut eine intensivere Feuchtigkeitszufuhr erfordert, verwenden Sie noch vor dem Auftragen der Creme ein feuchtigkeitsspendendes Gesichtsserum oder einen Booster. Zudem sollten Sie mindestens einmal pro Woche eine nährende Gesichtsmaske anwenden.

Austrocknen der Gesichtshaut vermeiden

Weitere Alltagsrituale nicht vergessen, mit denen Sie dem Austrocknen Ihrer Haut vorbeugen können. Ein paar Tipps für Sie:

  • Im Winter ist es ratsam, geschmeidig machende Öle in das Wannenbad zu geben und nicht allzu lange zu baden.
  • Nach dem Duschen die Haut nur sanft abtrocknen und nicht reiben. Möglichst innerhalb von 3 Minuten eine Creme anwenden.
  • Trinken Sie viel Wasser, würzen Sie nicht zu scharf!

Hochwertige Produkte für die trockene Gesichtshaut finden Sie im Sortiment der Marken BiodermaEucerin oder Avène. Damit Ihre Haut nicht unter Feuchtigkeitsma

mehr weniger

Sie haben ausgewählt

  • Kosmetik
  • Gesicht
  • Trockene Haut

Filter öffnen Filter schließen

Preisspanne

bis

Marke

Mehr sehen …

eKomi Gold Auszeichnung

Bestseller Nach Preis

12 3 43

12 3 4 5 43 Mehr sehen