Lalique Perles de LaliqueEau de Parfum für Damen

11×
Lalique Perles de Lalique Eau de Parfum für Damen
Lalique Perles de Lalique Eau de Parfum für Damen
Angebote
97,00

Sie sparen 73%
100 ml
25,90

25,90 / 100 ml, inkl. MwSt
Code: LAL0047 | Verfügbar
1
Lieferung mit DPD
Dienstag 25.2.2020
Persönliche Abholung
Dienstag 25.2.2020
  • Beschreibung des Parfüms
  • Über die Marke
  • Bewertung

Beschreibung des Parfüms Lalique Perles de Lalique
Zusammensetzung

Das Eau de Parfum Lalique Perles de Lalique ist ein ausgesprochen femininer, verführerischer Duft, der den Alltag mit Sinnlichkeit füllt und jeden Abend zu etwas Besonderem macht.

  • fein pikanter Chypre-Duft mit Holzakkorden
  • für elegante Frauen, die sich trauen, originell und unkonventionell zu sein
  • besonders für wärmere Tage und Abende geeignet

Složení vůně
Angenehm erdige Patschuli- und Kaschmirholztöne ziehen sich wie ein roter Faden durch die gesamte Duftkomposition von Perles de Lalique und verleihen dem Duft außergewöhnliche Tiefe und Eleganz. Zu Beginn werden diese Essenzen von blumigen Akzenten begleitet, insbesondere von bulgarischer Rose, die durch ein besonders feminines, süß-würziges Aroma herausragt. In der Herznote sorgt Bourbonpfeffer für blumige und pikante Akkorde. Die Kaschmirbasis, verantwortlich für die Raffinesse des Eau de Parfum, wird durch Patschuli vollendet.

Die Geschichte des Duftes
Perles de Lalique wurde von der ikonischen gläsernen Puderdose „Cactus“ inspiriert, die René Lalique selbst im Jahr 1928 entworfen hat. Der Duft wurde von der Parfümeurin Nathalie Lorson kreiert und 2006 auf den Markt gebracht. Bereits ein Jahr später wurde der Duft von der Zeitschrift Marie Claire als bestes Parfüm des Jahres ausgezeichnet.

Zusammensetzung

Kopf
bulgarische Rose, Irisoel
Herz
Patchouli, Bourbon-Pfeffer
Grund
Kaschmirholz
Duftfamilien
Blumig, Chypre

Über die Marke Lalique

Spricht man von Lalique, haben viele sofort all die brillanten Schmuckstücke vor Augen– die Transparenz und den Glanz von Kristallen. Die Marke trägt den Namen ihres Gründers – des genialen Künstlers, meisterhaften Juweliers und Glaskünstlers René-Jules Lalique.

1905 öffnete Lalique seinen ersten Laden mit Schmuck und Glaserzeugnissen. Er schuf Jugendstil- und Art-Déco-Arbeiten und nutzte dabei mit Vorliebe natürliche Elemente, Materialien und Formen. Sein Werk beeindruckte auch den Parfümeur François Coty, der ihm eine Zusammenarbeit anbot. So entstanden viele wunderschöne Glasflakons für die Parfümindustrie.

Lalique ist sehr eng mit der Geschichte der Parfümherstellung verbunden, obwohl das erste Markenparfüm erst im Jahre 1992 auf den Markt kam. Alle Lalique Parfüms sind Unikate, denn die Düfte aus Qualitätsingredienzen werden in formschönen Designer-Flakons angeboten.

Bewertung Lalique Perles de Lalique