Automatischer Lockenstab

Vorbei sind die Zeiten, als Frauen mit Lockenwicklern bis zum Morgen auf ihre Traumlocken warten mussten. Mit dem automatischen Lockenstab für das Haar erhalten Sie diese innerhalb kurzer Zeit und noch dazu fast ohne Aufwand.

 

Wie funktioniert ein automatischer Lockenstab?

Ein selbstdrehender Lockenstab für das Haar arbeitet fast von alleine. Sie wählen nur die Temperatur, Drehrichtung und Aufheizdauer aus. Der Lockenstab wickelt jede Strähne selbst auf und zieht sie in eine spezielle Kammer, in der sie von allen Seiten erwärmt wird. Sobald die Strähne fertig ist, weist der Lockenstab darauf hin, dass sie herausgenommen werden kann.

Das Eindrehen der Haare mit dem automatischen Lockenstab dauert je nach Anzahl und Form der Strähnen ca. 10 bis 20 Minuten. Größere Beach Waves erzielen Sie in kürzerer Zeit, während kleine Ringellocken mehr Zeit benötigen.

Die wichtigsten Vorteile eines automatischen Lockenstabs für das Haar:

  • Es besteht keine Verbrennungsgefahr für Finger oder Ohren.
  • Schnelles Eindrehen.
  • Er formt Locken schonend auch bei hohen Temperaturen.
  • Er bietet viele Funktionen, von der Temperaturregelung bis zur automatischen Ausschaltung.
  • Er formt lang anhaltende Locken.

Wie finde ich den optimalen Lockenstab?

Bei der Auswahl des automatischen Lockenstabs ist das Material der Rotationswalze, um die die Strähnen gewickelt werden, von großer Bedeutung:

  • Lockenstab mit Keramikwalze – für brüchiges und geschädigtes Haar
  • Lockenstab mit Turmalinwalze – für kräftiges und widerspenstiges Haar

Ebenso wichtig ist auch der Durchmesser des Bürstenkopfes:

  • bis 1,9 cm – für kürzeres Haar bzw. kleine Locken
  • über 1,9 cm – für längeres Haar bzw. größere Wellen (z.B. Beach Waves)

mehr weniger

Automatischer lockenstab
Filter
Preisspanne

bis

Geschenke und Angebote
Bewertung
  •   1

eKomi Gold Auszeichnung