Tattoo-Creme

Schützen Sie Ihr Tattoo vor dem Verblassen und verwöhnen Sie Ihre Haut! Verwenden Sie regelmäßig eine pflegende Tattoo-Creme mit beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften und eine Tattoo-Sonnencreme, die Ihre Haut vor schädlicher UV-Strahlung schützt. Zerbrechen Sie sich nicht den Kopf über die Frage, welche Creme für die Pflege Ihres Tattoo geeignet ist. Setzen Sie auf die hochwertigen Präparate im Angebot von notino.at, mit denen Sie die Farbintensität Ihres Tattoos bewahren.

 

Warum sollte man eine pflegende Tattoo-Creme verwenden?

  • Sie spendet der Haut Feuchtigkeit und hält sie geschmeidig.
  • Sie nährt die Haut.
  • Sie beruhigt gereizte Haut.
  • Sie hilft, die Intensität der Farben zu bewahren.

Vergessen Sie nicht auf eine hochwertige Tattoo-Sonnencreme!

Tätowierte Haut benötigt Schutz vor negativen Umwelteinflüssen – in erster Linie vor der Sonne, die zu einer Schädigung der Pigmente der Tätowierung führt. Verwenden Sie daher eine Tattoo-Sonnencreme mit hohem UV-Schutzfaktor, die die Intensität der Farben bewahrt und die Haut vor Schädigung schützt.

Wie oft sollte ein Tattoo eingecremt werden?

Die Haut wird durch Tätowierungen geschädigt und muss sich zunächst einmal regenerieren. Dafür benötigt sie ausreichend Feuchtigkeit, die ihr eine hochwertige Tattoo-Creme spendet. Die Haut darf nicht austrocknen, sollte aber auch nicht überfettet werden.

  • Pflegen Sie Ihre Haut in der ersten Woche nach der Tätowierung 2–4x täglich mit einer geeigneten Creme, um ihr Feuchtigkeit zu spenden. Die Haut ist in dieser Zeit am empfindlichsten und muss sich regenerieren.
  • In der zweiten und dritten Woche sollten Sie Ihr Tattoo bei Bedarf nur morgens und abends eincremen.

Wählen Sie Tattoo-Präparate von Tannymaxx oder Captain Fawcett und erfreuen Sie sich an Ihrem schönen Tattoo und Ihrer gesunden Haut.

mehr weniger

Filter

Preisspanne

bis

Für wen?

Geschenke und Angebote

eKomi Gold Auszeichnung