Über die Marke Annick Goutal

Die Nischen-Parfümmarke Annick Goutal ist ebenso visionär und einzigartig wie ihre Gründerin. Sie hat der Marke nicht nur ihren Namen verliehen, sondern auch ihre einmalige Gabe – ein einzigartiges Gespür für feine Düfte, der sie erfolgreich machte.  

Annick Goutal wollte ursprünglich Pianistin werden. Nach jahrelangem Klavier- und Musikstudium beschloss sie, das bis dahin recht geradlinige Schicksal auf rebellische Weise anderswohin zu lenken. Entscheidend war für sie das 1977 stattfindende Treffen mit dem Starparfümeur Henri Sorsana. Annick begriff, dass das Kreieren von Düften erfüllend sein kann.

Das Erstlingswerk von Annick Goutal trug die Bezeichnung Eau d’Hadrien und wurde 1980 auf den Markt gebracht. Kurz danach hat sie bereits ihr eigenes Parfümhaus in Saint-Germain eröffnet. Es war klar, dass am Himmel der Nischenparfüms ein neuer Stern erstrahlt. Annick Goutal Parfüms schrieben ein ganz neues Kapitel in der spannenden Geschichte der französischen Parfümerie.

An das Lebenswerk Annick Goutals konnte ihre Tochter mit Erfolg anknüpfen. Auch Sie haben die Möglichkeit, diese bezaubernde Welt von beständigen Düften zu erleben, die sich durch natürliche Erhabenheit, Emotionalität und Kreativität auszeichnen.

der ganze Text Text verbergen

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis

12 3

12 3 Mehr sehen Nahoru

Menü