Zum Hauptinhalt wechseln

Atkinsons

Atkinsons

Bereits vor einer langen Zeit, gegen Ende des 18. Jahrhunderts, beschloss ein junger und ehrgeiziger Gentleman aus Nordengland in den belebten Straßen Londons sein Glück, Ruhm und Reichtum zu finden. Es war kein Geringerer als James Atkinson. Man schrieb das Jahr 1799.

Schon bald war Londons High Society verrückt nach seinem Balsam mit dem Duft von frisch geschnittenen Rosen. Der junge Atkinson hatte jedoch noch ein viel größeres Ass im Ärmel – das Eau de Cologne, dessen Duftkomposition völlig von den etablierten Standards der italienischen Düfte entwich, die damals an der Spitze des Parfümmarkts standen. Das Eau de Cologne von James Atkinson war frisch und doch warm, würzig und furchtlos stark in seiner Haltbarkeit.

In 1826 wurde James auf Wunsch von König Georg IV. zum offiziellen Parfümeur des königlichen Hofes ernannt. Die Popularität seiner Parfüms stieg in himmlische Sphären! Zu seiner zufriedenen Klientel gehörten u. a. Königin Victoria und Englands Erzfeind Napoleon Bonaparte.

Probieren auch Sie einen der exklusiven Düfte von Atkinsons. Sie werden besonders eleganten Herren und charmanten Damen schmeicheln – also denjenigen, die kühne Düfte bevorzugen, deren Wurzeln bis in die Geschichte reichen.

mehr weniger