Kindershampoos

Bestseller

Wie man ein Shampoo für Babys und Kinder auswählt

Kinderhaar unterscheidet sich von dem von Erwachsenen in vielerlei Aspekten. Deshalb sollte man immer ein spezielles Shampoo für die Kleinsten griffbereit haben. Mit Ihrem Shampoo sollten Sie das Haar Ihres Sprösslings auf keinen Fall behandeln. Die Wahl des richtigen Shampoos für Kinder ist nicht schwer. Eigentlich ist diese ganz einfach.

Shampoo für Babys

  • Die Kopfhaut von Babys und Kindern ist sehr empfindlich, daher ist es besonders wichtig, ausschließlich spezielle Shampoos zu verwenden.
  • Im Allgemeinen sollten Shampoos für Neugeborene so sanft und schonend wie möglich sein – benutzen Sie nur Shampoos, bei denen auf der Verpackung angegeben ist, dass sie für Babys von Geburt an geeignet sind.
  • Diese sollten die Kopfhaut gut mit Feuchtigkeit versorgen, das Haar weich hinterlassen und seine Kämmbarkeit verbessern.
  • Was die Häufigkeit des Waschens betrifft, sollte diese möglichst gering gehalten werden. Häufiger als einmal pro Woche ist sie weder notwendig noch geeignet.

Shampoos für Kinder

  • Die Faustregel lautet: weniger ist mehr. Je weniger Inhaltsstoffe, desto besser.
  • Das beste Babyshampoo ist frei von Allergenen, seine Formel wird minimalistisch sein und auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, die Haar und Kopfhaut gleichzeitig reinigen und beruhigen.
  • Einige Kindershampoos sind als 2-in-1-Produkt erhältlich, d. h. Sie können damit auch den gesamten Körper des Kindes waschen, oder aber sie enthalten gleichzeitig einen Conditioner, der die Kämmbarkeit verbessert.

Kindershampoos gegen Schuppen, Läuse und für Atopiker

  • Anti-Schuppen-Shampoos für Kinder werden Ihnen dabei helfen, fettige Ablagerungen auf der Kopfhaut zu eliminieren und die unangenehmen Erscheinungen, die mit Schuppen verbunden sind, zu vermeiden. In dieser Kategorie von Shampoos finden Sie auch ein Kindershampoo gegen Seborrhoe.
  • Läuseshampoo ist eine ideale Lösung bei diesem Problem und bildet zusammen mit einem speziellen Kamm mit eng aneinandergereihten Zinken ein wirksames Paar im Kampf gegen Läuse.
  • Falls das Kind unter atopischem Ekzem leidet, verwenden Sie nur Shampoos für empfindliche oder atopische Haut.

Denken Sie daran, dass ein Babyshampoo nicht in den Augen brennen sollte (mit einer sanften Formel wird es auch nicht), und das Haarewaschen auch Spaß machen sollte. Sobald das Shampoo dann auch noch eine schöne Verpackung hat, zum Beispiel mit dem Motiv des Lieblingsheldens, ist das schon die halbe Miete. Auf Notino finden Sie bestimmt das richtige Shampoo für Ihren Sprössling.

Tipp: Statten Sie sich neben dem Shampoo auch mit einem sanften Conditioner, Haarschmuck und weiteren Babyartikel aus!