Bottega Veneta

Parfüms von Bottega Veneta |  Gegründet wurde die italienische Marke Bottega Veneta bereits 1966 und feierte von da an große Erfolge mit einer speziellen, handwerklich anspruchsvollen Lederflechttechnik (weltbekannt als „intrecciato“). Das erste Parfüm folgte 48 Jahre später. Gegenwärtig werden auch Bodymilch, Duschgel und weitere Kosmetikartikel angeboten.

Bottega Veneta ist zu Recht stolz darauf, bei der Entwicklung seiner Produkte mit den Besten der jeweiligen Branche zusammenzuarbeiten – durch einen glücklichen Zufall z.B. mit dem erfolgreichen französischen Parfümeur Michel Almairac von Robertet oder dem italienischen Visionär und CEO der Firma Coty Prestige, Michel Scannavini. Das erste Herrenparfüm der Firma, Bottega Veneta Pour Homme, wurde interessanterweise von Tomas Maier persönlich kreiert – der talentierte deutsche Designer, vor einiger Zeit zum Creativdirector der Firma berufen, schaffte es in relativ kurzer Zeit, durch sein Wirken den Umsatz des Unternehmens um 1400 % zu erhöhen. Für die Kosmetik nutzt Bottega Veneta nur erstklassige Zutaten aus aller Welt, wie Patschuli aus Indonesien, rosa Pfeffer aus Brasilien, Bergamotte aus Italien, Jasminblüten aus Indien usw. Nicht unerwähnt lassen sollte man die eleganten Flakons der Marke. Beispielhaft hierfür das Fläschchen des Eau de Toilettes für Damen Bottega Veneta, das aus dem berühmten venezianischen Murano-Glas (limitierte Edition) hergestellt wird, verziert mit einem stilvollen Verschluss aus Metall und mit einem Lederstreifen, dem Firmensymbol. „Das Aussehen verkauft“, so der Slogan von Bottega Veneta, und wer das Einzigartige schätzt, der sollte einfach ein Parfüm dieses äußerst bekannten Herstellers von Lederaccessoires probieren.

der ganze Text Text verbergen

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis

iparfumerie.at ändert Ihren Namen auf notino.at