Glitter-Make-up

Verleihen Sie Ihrem Make-up mehr Pepp, indem Sie Glitter auf Gesicht und Augen auftragen. Hierdurch sorgen Sie für einen dramatischen Look, mit dem Sie auf jeder Party, bei Festivals oder an Karneval garantiert auffallen.

 

Mit Glitter auf dem Gesicht erstrahlen Sie wie ein Star!

Tragen Sie den Glitter entweder wie Lidschatten auf das ganze Augenlid auf oder ziehen Sie eine Linie. Mit einer Glitter-Make-up-Palette können Sie Ihre Experimentierfreude ausleben und interessante Farbkombinationen kreieren. Auch auf den Wangenknochen oder Lippen macht Glitter eine gute Figur. Betonen Sie immer nur eine bestimmte Gesichtspartie, damit Sie perfekt strahlen, ohne dass der Look überladen aussieht.

Wie trägt man Glitter richtig auf?

Das Auftragen von Glitter-Make-up ist im Grunde genommen so einfach wie das Auftragen von Lidschatten. Sie benötigen einen Pinsel, eine Foundation und den Glitter.

  • Tragen Sie die Foundation auf das gesamte Lid auf, damit der Glitter-Lidschatten länger haftet.
  • Legen Sie ein Taschentuch unter das Augenlid. Dadurch verhindern Sie, dass herunterfallende Glitterpartikel das restliche Make-up zerstören.
  • Glitterprodukte sind meistens lose und trocken. Deshalb sollten Sie den Lidschattenpinsel anfeuchten und erst dann den Glitter damit aufnehmen und auf das Lid auftragen. Der Glitter-Lidschatten sollte nicht eingerieben, sondern eingeklopft werden.
  • Fixieren Sie das fertige Make-up zum Schluss, damit Sie während der gesamten Party den perfekten Look aufrechterhalten!

Ihre strahlend glitzernde Schminke können Sie beispielsweise durch einen Highlighter ergänzen, den Sie auf die Wangenknochen, die Nasenspitze oder den inneren Augenwinkel auftragen, um den Blick aufzuhellen.

mehr weniger