Karl Lagerfeld Fleur de Pêcher Eau de Parfum für Damen

Karl Lagerfeld Fleur de Pêcher Eau de Parfum für Damen
Karl Lagerfeld Fleur de Pêcher Eau de Parfum für Damen
100 ml
24,74

24,74 / 100 ml, inkl. MwSt
Code: LAG0315 | Verfügbar
1
Lieferung mit DPD
Dienstag 9.3.2021
Persönliche Abholung
Dienstag 9.3.2021

Beschreibung des Parfüms Karl Lagerfeld Fleur de Pêcher
Zusammensetzung

Unterstreichen Sie Ihre natürliche Schönheit. Das Eau de Parfum für Damen Karl Lagerfeld Fleur De Pêcher ist ein sinnlicher und besonders erfrischender Duft, dem kein Mann widerstehen kann, der sich im selben Raum aufhalten wird.

  • erfrischender, leicht fruchtiger Duft
  • für die moderne Frau
  • idealer Duft für jeden Tag

Duftkomposition
Der Duft öffnet mit erfrischenden zitrischen Noten von Yuzu und köstlicher Nashi-Birne, gepaart mit süßer Birne und gefolgt von delikatem Duft von Pfirsichblüten mit zartem Jasmintee. Der letzten Duftphase dominieren wärmende Holznoten und sinnlicher Moschus.

Geschichte des Duftes
Wie bereits der Name Karl Lagerfeld andeutet, dieser Duft ist es wert. Er wurde von Emilie Copperman kreiert und 2017 auf den Markt gebracht. Während Ihr Geruchssinn von der Duftkomposition betört wird, wir der schlichte, aber schöne Flakon Ihrem Auge schmeicheln.

Zusammensetzung

Kopfnote - ist bereits nach dem Aufsprühen wahrnehmbar, vor allem durch die Intensität, die jedoch schnell verfliegt. 
Kopf
Nashi-Birne, Yuzu
Herznote -  ist das Herz des Parfüms, welches nach der Kopnote zu riechen ist und üblich 2-3 Studen hält. 
Herz
Pfirsichblüte, Jasmin-Tee
Basisnote - bildet den Grundstein des Parfüms und hält am längsten, ca. 4 Stunden.
Grund
Moschus
Duftfamilien
Fruchtig, Blumig

Über die Marke Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld - inspiriert von einem vielseitigen Talent. Karl Otto Lagerfeldt, besser bekannt als Karl Lagerfeld, Modeschöpfer, Künstler, Fotograf, geboren in Deutschland, ansässig und tätig in Paris. Bekannt und hoch geschätzt für seine Tätigkeit z.B. bei Chloé, Fendi oder Chanel (dort ab 1983 Kreativdirektor), aber vor allem durch seine eigenen Marke Lagerfeld, deren Schwerpunkt in der Produktion von Konfektionsbekleidung und Düften liegt.
Im Jahre 1984 stellte Karl Lagerfeld seine erste eigene Kollektion vor, er wirkte aber auch erfolgreich für z.B. H&M, Macy's oder Sephora. 1978 kam unter dem Namen Karl Lagerfeld auch das erste Parfüm auf den Markt, Lagerfeld Classic for Men. Der Parfümeur Ron Winnegrad schuf diesen orientalisch-holzigen Duft für die Marke Karl Lagerfeld.
In seinem Angebot hat Karl Lagerfeld sowohl Damen - und Herrendüfte als auch Unisex. Eines der erfolgreichsten Damenparfüms wurde von Sophia Grojsman kreiert, Sun Moon Stars, ein sehr femininer, verführerischer, blumig-orientalischer Duft für die junge, unabhängige Frau. Von der Geometrie inspiriert ist das populäre Unisex-Trio Kapsule aus dem Jahr 2008, von denen Karl Lagerfeld sagt, diese drei frei kombinierbaren Düfte seien „Musik für die Nase“.
Mark Buxton schuf Kapsule Light, einen aromatisch-würzigen Duft, während Kapsule Floriental mit Noten von Efeu, Veilchen und schwarzem Tee den kundigen Händen von Emilie Coppermann entstammt, und Kapsule Woody wiederum, gekennzeichnet durch Töne von Zeder, Moos und Pflaumen, ist eine Kreation von Oliviera Crespa. Das Quadrat ist das bestimmende Designelement der Flakons des Trios Kapsule, am Boden mit dem Namen Lagerfelds versehen und von Luz Herrmann entworfen.
„Ich mag keine standarisiert Schönheit - ohne das Besondere gibt es keine Schönheit“ (Karl Lagerfeld)

Bewertung Karl Lagerfeld Fleur de Pêcher