Konjakschwamm

Probieren Sie den Trend des Konjakschwamms für das Gesicht, mit dem Sie Make-up einfach entfernen, die Gesichtshaut reinigen und sie darüber hinaus sanft massieren. Vergessen Sie auf die Kontrolle Ihres Wattepad-Vorrats. Es genügt ein Konjakschwamm für die Reinigung des Gesichts, den Sie stets benutzen können.

 

Vorteile des natürlichen Konjakschwamms

  • Er ist auch für Personen mit Allergien oder empfindlicher Haut geeignet.
  • Er entfernt Unreinheiten wirksam, ohne die Haut zu reizen.
  • Er unterstützt die Reinigung der Poren und beugt der Entstehung von Mitessern und Akne vor.
  • Er entfernt abgestorbene Hautzellen sanft.
  • Seine Verpackung ist umweltfreundlich.

Anwendung des Konjakschwamms für die Reinigung der Gesichtshaut

Machen Sie den Schwamm zuerst nass. Tragen Sie zum Abschminken der Gesichtshaut ein Reinigungsgel für das Gesicht oder eine Abschminkmilch auf den Schwamm auf und machen Sie mit dem ausgewrungenen Schwamm Kreisbewegungen auf dem Gesicht. Sie entfernen dadurch nicht nur Make-up, sondern auch abgestorbene Hautzellen. Reinigen Sie den Schwamm nach jeder Anwendung gründlich, wringen Sie ihn aus und lassen Sie ihn natürlich trocknen. Mit der richtigen Pflege hält ein Konjakschwamm bis zu drei Monate lang.

Was ist Konjak?

Konjak, auch Teufelszunge oder Tränenbaum genannt, aus dessen Wurzel der Konjakschwamm hergestellt wird, ist eine asiatische Staude, die in Höhenlagen wächst. In den letzten Jahren wurde sie dank ihrer Eigenschaften zu einem Hit, nicht nur in der Kosmetik. Sie enthält eine Menge Mineralien und hat einen wohltuenden Einfluss auf das Gleichgewicht der Gesichtshaut.

Setzen Sie auf einen hochwertigen, natürlichen Konjakschwamm von Garnier, Yasumi oder Erborian und genießen Sie eine perfekt gereinigte Gesichtshaut.

mehr weniger