Urea

Urea bzw. Carbamid oder Harnstoff sind die unterschiedlichen Bezeichnungen des vielseitigen organischen Inhaltsstoffs, den Sie in Anti-Age-Kosmetik und Produkten zur Pflege von trockener und empfindlicher Haut finden. Dieser kosmetische Inhaltsstoff verursacht aufgrund seiner Bezeichnung manchmal gemischte Gefühle. Obwohl dieser Stoff im Harn von Säugetieren auftritt, wird Urea für kosmetische Zwecke synthetisch durch die Reaktion anorganischer Stoffe in Labors hergestellt.

 

Eigenschaften von Urea

Urea ist in der kosmetischen Industrie ein hochgepriesener organischer Stoff, der für empfindliche und vor allem für atopische Haut geeignet ist. Es ist nämlich vollkommen unbedenklich und ruft keine Allergien hervor. Durch seine regelmäßige Anwendung wird der allgemeine Hautzustand verbessert.

Wirkungen von Urea auf die Haut

  • Urea bekämpft die Zeichen von Hautalterung und wirkt der Verringerung der Elastizität der Haut entgegen.
  • Es bewahrt einen ausgeglichenen pH-Wert der Haut und fördert das Eindringen anderer Wirkstoffe tief in die Haut.
  • Es bindet eine große Wassermenge und hydriert die Haut bis in die Tiefe, ohne sie unnötig zu belasten. Die Haut wird geschmeidig und zart.
  • Es schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und stärkt die Hautschutzbarriere.
  • Es verhindert ein Schälen und Schuppen der Haut und verändert die Hautstruktur.

Urea in der Kosmetik

Urea stellt für unsere Haut einen natürlichen Stoff dar. Obwohl dieser kosmetische Inhaltsstoff künstlich hergestellt wird, nimmt die Haut in sehr gut auf und es kommt zu keinen unerwünschten Reaktionen. Der Urea-Gehalt in der Haut sinkt mit zunehmendem Alter, wodurch dich der natürliche Feuchtigkeitsgehalt der Haut und ihre Gesamtelastizität verschlechtern. 

Auf notino.at finden Sie ein breites Sortiment an Produkten mit Urea, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen. Cremes oder Salben mit Urea eignen sich ausgezeichnet für Ihr morgendliches und abendliches Pflegeritual. Tages- und Nachtcremes für das Gesicht helfen, trockene Haut zu straffen und ihr ihre Elastizität und ihr jugendliches Aussehen zurückzugeben. Salben mit Urea sorgen nach dem Baden für intensive Feuchtigkeitsversorgung und Pflege der Haut.

Für stark rissige Fersen und trockene Haut an den Füßen empfehlen wir Fußcremes mit Urea. Die regelmäßige Anwendung macht die Haut an den Füßen weich und geschmeidig und wirkt erneuter Rissbildung entgegen.

Eine Handcreme mit Urea sollte weder im Sommer noch im Winter in der Handtasche fehlen. Urea dringt tief in die Haut ein, schließt die Feuchtigkeit dort ein und verhindert die Entstehung von Ekzemen.

Urea bildet in der Kosmetik für Gesicht und Körper ein schützendes Netz, das Feuchtigkeit im Inneren einschließt und Sie außen vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt. Probieren Sie es aus!

mehr weniger

Bestseller