Wilkinson Sword

Die Anfänge der Marke Wilkinson Sword reichen bis ins Jahr 1898, als sich das Schwert in eine Rasierklinge, den Vorgänger heutiger Rasierer, verwandelte. Ab diesem Zeitpunkt misst man die lange Geschichte der Entwicklung von Rasierern und neuen Technologien, die zuerst den Männern und danach auch den Frauen ihre persönliche Hygiene erleichterten.

1971 führte die Firma das erste Rasierinstrument auf dem Markt ein, bei dem die Klinge in einer Plastikhülle verankert war. Eine Maßnahme für deutlich mehr Sicherheit. 1994 stellte das Unternehmen seinen ersten Damenrasierer vor, der Frauen wirksam vor Verletzungen schützte.

Jahr für Jahr brachte Wilkinson Sword Innovatives auf den Markt: z. B. Damen- und Herrenrasierer mit vier Klingen, Titanklingen, Einweg-Rasierer für Männer und Frauen sowie verschiedenartig kombinierte Rasierer. 2010 sorgte Wilkinson Sword für eine wahre Revolution: Plötzlich bot die Marke Rasierer mit einem Kosmetikstreifen an, der die Haut direkt während der Rasur mit Feuchtigkeit versorgt.

Aktuell ist die Marke führend auf dem Weltmarkt. Es gibt wohl kaum Frauen oder Männer, die sich vorstellen können, wie das Rasieren ohne Produkte von Wilkinson Sword überhaupt gehen soll. Greifen Sie zu Rasierern, die effektiv arbeiten und dabei Ihre Haut schonen!  

der ganze Text Text verbergen

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis

12 3 4

12 3 4 weitere 15 Nahoru

Menü