Zum Hauptinhalt wechseln

Hautpflegeroutine für Herren

Die perfekte Gesichtspflege für jeder(M)ann

Eine passende Gesichtspflegeroutine zu erstellen ist keine Raketenwissenschaft, man muss nur die Grundlagen kennen und Hautpflegeprodukte für Männer wählen, die für Ihren Hauttyp und Ihre Hautbeschaffenheit geeignet ist. Lassen Sie uns zusammen eine solide Grundlage für Ihre Pflegeroutine schaffen, die auf die Bedürfnisse Ihrer Haut zugeschnitten ist und Sie mit einer gesunden und strahlenden Haut belohnt.

Schritt 1 - Reinigung

Viele Männer begehen den ersten Fehler schon in der Grundlage, nämlich der richtigen Reinigung. Behalten Sie im Hinterkopf, dass Männerhaut doppelt so viel Talg produziert, wodurch sich Schmutzpartikel leichter auf ihr festsetzen. Planen Sie in Ihre Hautpflegeroutine deshalb sowohl morgens als auch abends eine Reinigung ein. So wird gegen Trockenheit, Juckreiz und Akne gekämpft. Es gibt eine Vielzahl an Produkten, die Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit versorgen, sie erfrischen und von überschüssigem Talg befreien. Man muss sich nur anfangs vielleicht etwas antasten und den richtigen Helfer für Ihre trockene, fettige, empfindliche oder Mischhaut finden.

Aber keine Sorge, jedes Produkt ist bereits mit Informationen versehen, für welchen Hauttyp es konzipiert ist. Außerdem sind die meisten Produkte bereits für alle Hauttypen geeignet. Sie können auch einen Schritt weiter gehen und z. B. den Luna™ 3 for Men Gesichtsreiniger mit Anti-Falten-Wirkungen von FOREO ausprobieren. Dieser kommt auch mit rauer Männerhaut zurecht, massiert sie, stimuliert die Durchblutung und bereitet die Haut auf die nachfolgende Pflege und eine glatte Rasur vor.

Schritt 2 - Gesichtsserum

Wohl keiner von uns kann gelegentlichen hektischen Arbeitstag, verschmutzte Luft oder ein Gläschen Alkohol vermeiden, was unserer Haut gar nicht hilft.

Dafür gibt es Gesichtsseren, die die Hautelastizität wiederherstellen, Falten bekämpfen und Anzeichen von Müdigkeit reduzieren. Nur wenige Tropfen reichen, denn sie dringen in die tiefsten Hautschichten ein und sorgen somit für ein strahlendes und frisches Aussehen.

Schritt 3 - Feuchtigkeitsversorgung

Schon allein pures Wasser hat wohltuende Wirkungen auf die Haut. Es schwemmt Giftstoffe aus, regeneriert die Haut und hält ihren optimalen Feuchtigkeitsgehalt aufrecht. Bei dehydrierter Haut sind Schäden und Falten zu erwarten. Trinken Sie daher 8–10 Gläser Wasser am Tag und Sie werden staunen, wie strahlend und schön Ihr Hautbild wird.
 
Außerdem haben Sie eine Reihe an Produkten zur Verfügung, die der Haut auch von außen Feuchtigkeit spenden, sie stärken, beruhigen und straffen. Besonders geeignet sind dafür einfache Tages- und Nachtcremes für Männer. Widmen Sie jeden Tag nur wenige Minuten Zeit der Hautpflege und erfreuen Sie sich noch viele weitere Jahre an einer gesunden und strahlenden Haut.

Schritt 4 - Anti-Age-Pflege

Auch wenn Männern hinterhergesagt wird, dass sie mit dem steigenden Alter nur noch schöner aussehen, kann es nicht schaden, die biologische Uhr ein wenig aufzuhalten. Dank Anti-Falten-Cremes, verjüngenden Seren und komplexen Produkten zur Revitalisierung können Sie den Zustand Ihrer Haut um zehn Jahre zurückversetzen. Auch hier genügen Ihnen während der morgendlichen oder abendlichen Hygieneroutine nur wenige Minuten, um das Produkt auf die gereinigte Haut aufzutragen. Ihr zukünftiges Ich wird es Ihnen danken. 
 
Und diejenigen, die Ihre Hautpflegeroutine auf das nächste Niveau heben möchten, greifen zu Masken und Peelings, die die Haut von abgestorbenen Hautzellen befreien und für eine umfassende, tiefenwirksame Reinigung sorgen.