Lätzchen

Wie man ein Lätzchen auswählt

Schützen Sie die Kleidung Ihres Babys vor Verschmutzung. Lätzchen sind beim Essen für Babys ein Muss. Babylätzchen sind für Neugeborene, Babys und Kleinkinder gedacht und werden aus verschiedenen Materialien, in unterschiedlichen Formen und Farben hergestellt. Einige sind sogar spülmaschinenfest, während sich andere gut für unterwegs eignen. Sie müssen nur das passende Stück für sich finden.

Arten von Lätzchen

  • Stofflätzchen sind sehr angenehm zu tragen, sie sind leicht und passen sich den Bewegungen des Babys genau an. Die meisten Stofflätzchen bestehen aus Frottee, Baumwolle oder Bambus und lassen sich nach dem Gebrauch ganz einfach in der Waschmaschine reinigen.
  • Ein Kunststofflätzchen besteht aus dünnem, aber haltbarem Kunststoff und kann nach dem Gebrauch abgespült oder abgewischt werden. Das Lätzchen ist wasserdicht und wird dank der einfachen Pflege lange wie neu aussehen.
  • Silikonlätzchen sitzen gut und sind sehr angenehm zu tragen. Sie bestehen aus sehr haltbarem Silikon, sodass diese nach Gebrauch einfach in der Spülmaschine gereinigt werden können.
  • Ein Papierlätzchen ist eine tolle Alternative für unterwegs. Es handelt sich um ein Einweg-Lätzchen aus Seidenpapier oder Vliesstoff, das nach Gebrauch im Abfall entsorgt wird. Die praktische Packung enthält mehrere Stück und passt in jede Handtasche und jeden Kinderwagen.

Formen von Babylätzchen

Babylätzchen unterscheiden sich in Form und auch in der Art des Verschlusses. Der Verschluss ist entweder mit Druckknöpfen verstellbar und wächst somit mit dem Baby mit, oder es wird ein Binde- oder Klettverschluss verwendet, was bei traditionellen Lätzchen üblicher ist.

  • Klassische Lätzchen sind für die Kleinsten geeignet und können auch zum Abwischen von Speichel verwendet werden. Sie sind sehr praktisch und können auf Reisen mitgenommen werden. Auf notino.at finden Sie sowohl Lätzchen für Neugeborene als auch für Babys im Alter von einigen Monaten.
  • Lätzchen mit Mulde oder Auffangschale eignen sich für Babys ab 5 Monaten und sind quasi vonnöten, wenn man mit der Beikost anfängt. Lätzchen mit einer Auffangmulde fangen herunterfallende Essensreste oder Püree auf und verhindern somit, dass Krümel unter den Tisch fallen oder die Kleidung Ihres Babys verschmutzt wird.
  • Ein Lätzchen mit Ärmeln eignet sich besonders dann hervorragend, wenn das Baby versucht selbständig zu essen. Gleichzeitig kann es auch gut für verschiedene künstlerische Experimente verwendet werden.

Ob Ihr Kind nun mit der Beikost erste Erfahrungen gesammelt hat, oder bereits versucht alleine zu essen, es ist empfehlenswert zu einem praktischen Silikonlätzchen mit Auffangschale zu greifen, welches zu einem tollen Helfer wird und Ihre Zeit spart, welche Sie sonst mit dem ständigen Waschen verbracht hätten. Klassische und Einweg-Lätzchen lassen sich wiederum überall mitnehmen, da sie in jede Handtasche, bzw. jeden Kinderwagen passen. Auf notino.at finden Sie alles notwendige.