Violet Parfüms

Das zarte Veilchenaroma findet Anklang bei so manchem Promi – so zum Beispiel die Schauspielerin Marlene Dietrich oder auch Napoleon Bonaparte. Es wirkt wie ein Aphrodisiakum, streichelt die Seele und zaubert ein Lächeln auf die Lippen. In der Sprache der Blumen symbolisiert das Veilchen die Liebeserklärung.

 

Charakteristik des Veilchenaromas

Die Veilchenblüten unterscheiden sich in ihrem Duft vom Veilchenlaub. Die Blüten setzen ein erdiges, holzig-blumiges Aroma frei, das die Parfüms eher süß und pudrig riechen lässt. Das Laub duftet hingegen intensiv grün mit metallischen oder aquatischen Akzenten.

Wie wird der Veilchenduft gewonnen?

Natürliches Veilchenaroma herzustellen, ist gar nicht so einfach und vor allen Dingen kostspielig. Für 30 Gramm Veilchenextrakt sind eine Tonne Veilchenblüten nötig! Deshalb wird das Veilchenaroma heutzutage überwiegend synthetisch produziert. Sie entstehen durch eine gekonnte Kombination aus aromatischen Ionenverbindungen.

Ein Parfüm mit Veilchenaroma hat etwas Nobles. Sein zartes Aroma ist einfach bezaubernd. Kennen Sie bereits Ihr Lieblingsveilchenparfüm?

mehr weniger

12

12 Mehr sehen nach oben