Kosmetik mit Arganöl

Arganöl zählt zu den weltweit wertvollsten Ölen, weshalb es auch zu den teuersten gehört. Seine Herstellung ist sehr aufwändig, es wird durch Pressung der Samenplättchen der reifen Beerenfrucht des Arganbaums (Argania spinosa) gewonnen, der ausschließlich im Südwesten Marokkos zu finden ist. Für die Herstellung eines Liters Arganöl werden die Samenplättchen von etwa 4 Bäumen benötigt.

 

Auf dem Markt gibt es zwei Arten von Arganöl - kosmetisches Arganöl sowie das Öl gerösteter Samenplättchen zur kulinarischen Verwendung. Kosmetisches Arganöl hat eine goldene Farbe, ein angenehmes Aroma und eine wohltuende Wirkung auf Haut und Haar. Es enthält essenzielle Fettsäuren, die Vitamine A, E und F sowie Karotin, das nicht nur vorzeitiger Hautalterung entgegenwirkt, sondern der Haut auch Feuchtigkeit spendet und als starkes Antioxidans wirkt. Arganöl zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut, die nach der Anwendung wunderbar gepflegt und geschmeidig ist.

Eigenschaften von Arganöl

Arganöl schützt die Haut vor schädlichen freien Radikalen und UV-Strahlung, die für die Entstehung von Fältchen und Pigmentflecken verantwortlich ist. Der größte Vorteil von Arganöl ist, dass es nicht nur im Gesicht, sondern auch am Körper und im Haar verwendet werden kann.

Wirkung von Arganöl auf die Gesichtshaut

  • Es wirkt vorbeugend gegen die Entstehung von Fältchen und Anzeichen von Hautalterung und verfügt über regenerative Eigenschaften.
  • Es wirkt dem Austrocknen der Haut infolge negativer Umwelteinflüsse entgegen und schützt die Haut vor UV-Strahlen.
  • Es spendet Feuchtigkeit und glättet kleine Fältchen.
  • Es beugt der Entstehung von Pigmentflecken vor, pflegt Narben und verfeinert das Hautbild.

Wirkung von Arganöl auf das Haar

  • Es pflegt empfindliche Kopfhaut und spendet den Haarwurzeln Feuchtigkeit.
  • Es belebt matt aussehendes Haar und schützt trockenes Haar vor Haarbruch und der Entstehung von Spliss.
  • Es pflegt trockene und empfindliche Kopfhaut, lindert Juckreiz und nährt.
  • Es verleiht dem Haar Kraft und sorgt für Geschmeidigkeit und Glanz.

Kosmetik mit Arganöl

Wertvolles Arganöl verfügt über außergewöhnlich nährende Eigenschaften und wird bereits seit Jahrhunderten für seine verschönernde und verjüngende Wirkung genutzt. Sein Duft und seine Textur sind sehr angenehm und es eignet sich für alle Hauttypen, da es die Haut nicht belastet und die Poren nicht verstopft. Es ist insbesondere für reife Haut geeignet, denn es verleiht ihr Elastizität und strafft sie leicht.

Tragen Sie reines Arganöl täglich auf das gereinigte und befeuchtete Gesicht auf. Verreiben Sie dafür wenige Tropfen des Öls in Ihren Handflächen und verstreichen Sie es mit kreisenden Bewegungen im Gesicht. Für die morgendliche Gesichtspflege empfehlen wir die Verwendung einer Arganöl-Creme, die auch als Make-up-Unterlage verwendet werden kann.

Arganöl für das Haar und die Kopfhaut sollte mindestens einmal wöchentlich aufgetragen werden. Massieren Sie das Öl dafür in die Kopfhaut ein und verteilen Sie es anschließend mit den Fingern über die gesamten Haarlängen. Arganöl pflegt trockene und empfindliche Kopfhaut intensiv und beschleunigt ihre Regeneration. Für die tägliche Pflege wählen Sie am besten ein Shampoo mit Arganöl, das mit jeder Haarwäsche für wunderbar hydriertes und samtig-weiches Haar sorgt.

Wenn Sie unter Fältchen, trockener Gesichtshaut und leblosem Haar leiden, gönnen Sie sich dieses natürliche Wundermittel, auf das marokkanische Frauen schwören! Auf notino.at finden Sie eine große Auswahl an Kosmetik mit Arganöl. Entdecken Sie zum Beispiel Cremes mit Arganöl, Duschgels, Arganöl-Shampoos, Conditioner, Lippenbalsam oder Arganöl-Haarmasken!

Interessieren Sie sich für beliebte kosmetische Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Kakaobutter oder Kamille?

mehr weniger

Sie haben ausgewählt

  • Arganöl
Filter

Preisspanne

bis

Marke

Mehr sehen

Für wen?

Geschenke und Angebote

Bewertung

  •   40
  •   6

eKomi Gold Auszeichnung

Bestseller