Parfümöle

Sie suchen nach einem sinnlichen und intensiven Duft, der das Gefühl von Einzigartigkeit in Ihnen hervorruft? Gönnen Sie sich ein Parfümöl, das Ihre Persönlichkeit hervorhebt. Ungewöhnliche Kombinationen und erstaunliche Düfte ermöglichen es Ihnen, in der Arbeit, auf Partys oder bei Verabredungen zu glänzen.

Das Interessante an Parfümölen ist, dass Sie an jedem Menschen, abhängig vom natürlichen Körperduft, der Lufttemperatur und Jahreszeit, ein wenig anders riechen. Sie verleihen daher jeder Person einen wirklich persönlichen und einzigartigen Duft.

6 Vorteile von Parfümölen:

  • Schonender: Sie sind frei von Alkohol und rufen daher selbst bei empfindlicher Haut keine allergischen Reaktionen oder Reizungen hervor.
  • Länger anhaltender Duft: Parfüms auf Ölbasis verdampfen langsamer als jene mit Alkoholbasis.
  • Intensiverer Duft: Öl ist eine hervorragende Trägersubstanz für Düfte, weshalb die Parfüms einen markanten, sinnlichen Duft verströmen.
  • Reizen nicht und sind unaufdringlich: Genießen Sie einen Duft ohne Niesen. Alkoholfreie Parfüms reizen selbst empfindliche Nasen nicht.
  • Wenige Tropfen genügen: Parfümöle enthalten bis zu 60 % Duftessenzen, also sechsmal mehr als herkömmliche Parfüms.
  • Aromatherapie: Einige Duftkombinationen beruhigen hervorragend. Riechen Sie nur einfach nur daran, um sich gut zu fühlen.

Mutige, orientalische Parfümöle

Eine besondere Kategorie bilden die orientalischen und arabischen Parfümöle, die auf eine Jahrtausende alte Tradition zurückblicken. Für ihre Herstellung werden kräftige Inhaltsstoffe wie Ambra, erlesenes Oud, Heu, Moschusöl, Sandelholz, Myrrhe oder Weihrauch verwendet. Dank ihrer ungewöhnlichen Duftkompositionen sind diese Parfümöle wirklich einzigartig und zeichnen sich durch ihre Würze, Wärme, ihre holzigen Noten und ihren markanten Blumenduft aus.

Anwendung von Parfümölen:

Parfümöle werden üblicherweise mittels Roller, ähnlich wie bei einem Deoroller, auf die Haut aufgetragen. Auf diese Weise zieht das Parfüm schnell ein und hinterlässt keine Flecken auf der Kleidung. Tragen Sie das Öl am besten auf die sogenannten Pulsstellen wie am Hals, auf den Handgelenken, in den Kniekehlen oder hinter den Ohren auf. An diesen Stellen ist die Pulsfrequenz höher und ihre Wärme aktiviert das Parfüm.

mehr weniger

Sie haben ausgewählt

  • Parfüms
  • Parfümöle
  • Parfümöle
Filter

Preisspanne

bis

Bewertung

  •   4
  •   2
  •   1

eKomi Gold Auszeichnung

Bestseller