Zum Hauptinhalt wechseln

Hanf-Kosmetik

Bewahren sie Ihre Schönheit und stoppen Sie die Zeit! Hanf (Cannabis sativa) ist eine traditionelle Pflanze, deren wohltuende Wirkungen Jäger und Sammler bereits vor 12 000 Jahren kannten. Dank des hohen Gehalts an Vitaminen, ungesättigten Fettsäuren und weiteren wohltuenden Stoffen findet Hanf nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetik Verwendung. Hanf spendet nämlich intensive Pflege, schützt die Haut vor Austrocknung, reduziert Alterungsanzeichen und hält die Haut wunderbar geschmeidig und weich. Außerdem unterstützt es die Schönheit von Haaren und Nägeln!

Eigenschaften von Hanf

Hanf enthält rund 600 Wirkstoffe wie Vitamine (A, B1, B2, B6, C und E), Chlorophyl, Antioxidatien, Ceramide, Cannabinoide, Fette, Enzyme, Mineralien (Magnesium, Calcium, Kalium, Eisen), essentielle Aminosäuren und ungesättigte Fettsäuren (Omega 6 und Omega 3). Die positiven Eigenschaften von Hanf sind nicht nur für empfindliche und trockene, sondern auch fettige und zu Akne neigende Haut geeignet. In Kosmetikprodukten werden aus Hanf vor allem Hanföl und CBD eingesetzt.

 

Hanföl vs. CBD

Hanföl und CBD werden beide für ihre wohltuenden Wirkungen auf Haut und Haar in Pflegeprodukten eingesetzt. Worin liegt der Unterschied?

  • CBD ist die Abkürzung für den Stoff Cannabidiol, der aus den grünen Teilen der Pflanze gewonnen wird. CBD Kosmetik schützt die Zellen vor oxidativem Stress, eliminiert Pickel, regeneriert die Haut und bietet ekzematöser Haut eine schonende Pflege.
  • Hanföl wird aus kaltgepressten Hanfsamen gewonnen und enthält keine Kannabinoide. Hanföl spendet Feuchtigkeit, trägt zu einem jugendlichen Aussehen bei und reduziert die Faltenbildung.
  • Durch die Kombination von Hanföl und CBD entsteht ein sog. CBD-Öl.

Die Wirkung von Hanf auf Körper und Haut

  • Spendet Feuchtigkeit, beruhigt und hinterlässt die Haut geschmeidig.
  • Reduziert die Faltenbildung, verlangsamt den Alterungsprozess (feine Linien, müde Haut).
  • Verfügt über hervorragende regenerierende Wirkungen.
  • Schützt die Haut vor Trockenheit und Rissen.
  • Reduziert Dehnungsstreifen.
  • Hat positive Wirkungen auf aknöse und ekzematöse Haut, hilft bei Psoriasis und Herpes.

Wirkungen von Hanf auf Haar und Nägel

  • Spendet dem Haar einen unwiderstehlichen Glanz.
  • Fördert die Feuchtigkeit von Haar und Nägeln und beugt ihrer Trockenheit vor.
  • Pflegt die Kopfhaut und stärkt die Haarwurzeln.
  • Hilft bei Schuppen und seborrhoischer Dermatitis.
  • Fördert ein gesundes Aussehen von Haaren und Nägeln.

Hanf-Kosmetik

Hanf findet dank seinen beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkungen in einer Reihe an kosmetischen Produkten Verwendung, wie z. B. Körperlotionen und -butter, Lippenbalsamen, Seifen und Duschgelen, Massageölen und Haarpflegeprodukten. Hanfkosmetik eignet sich für fast alle Hauttypen samt Kinderhaut, sehr empfindlicher, trockener, geröteter bis hin zu rissiger oder ekzematöser Haut. Von Hanfkosmetik können auch schwangere und stillende Frauen profitieren. Zu den beliebtesten Produkten mit Hanf zählen:

  • Hanfsalbe hat hervorragende fettende Eigenschaften, die bei rissiger Haut und Psoriasis helfen. Hanfsalbe wirkt rasch, dringt in alle Hautschichten ein und schützt die Haut vor negativen äußeren Einflüssen.
  • Körperbutter mit Hanf eignet sich selbst für die empfindliche Kinderhaut, die sie pflegt, mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig macht. Dafür muss man sie lediglich einmassieren und einziehen lassen.
  • Hanfcreme spendet trockener und gereizten Haut Nährstoffe und Feuchtigkeit, reduziert Anzeichen der Alterung und hilft Falten zu eliminieren. Eine Hanf-Gesichtssalbe hilft außerdem bei Ekzemen, reduziert Juckreiz und unangenehmes Brennen der Haut.
  • Hanfsalbe bei Akne und problematischer Haut verstopft die Poren nicht, spendet Feuchtigkeit, eliminiert Akne und revitalisiert die Haut. Hanfcremes gegen Akne kämpfen außerdem gegen die Neubildung von Pickeln.
  • Gesichtstonikum mit Hanf befreit die Haut von Unreinheiten und hinterlässt sie strahlend schön, ohne jegliche Reizungen zu verursachen.
  • Regenerierendes Serum mit Hanf spendet intensiv Feuchtigkeit, regeneriert und kämpft gegen Zeichen von Stress und Reizungen. Hanfseren empfehlen wir morgens und abends auf die gereinigte Haut vor einer Pflegecreme aufzutragen.
  • Lippenbalsam mit Hanföl spendet trockenen und rissigen Lippen intensiv Feuchtigkeit und schützt vor weiteren Hautschäden.
  • Haarshampoo mit Hanf befreit Haar und Kopfhaut effektiv von Verschmutzungen. Hanfshampoo ist auch bei Schuppen und Haarausfall geeignet, da es die Haarfasern stärkt. Wenn Sie mit schlaffem, leblosem Haar kämpfen, sollten Sie mit einer Haarmaske und Leave-in Pflege mit Hanf für Belebung und unwiderstehliches Volumen sorgen.
  • Kaltgepresstes Hanföl für Haut und Haar kämpft gegen die Hautalterung, spendet Feuchtigkeit und Nährstoffe, stärkt Haar und Kopfhaut. Hanföl eignet sich auch zur Pflege von Nägeln, die nach regelmäßiger Pflege stärker und widerstandsfähiger werden.

Entdecken auch Sie die Wirkungen von Hanf und probieren Sie eine Hanfsalbe, Hanfcreme oder ein Shampoo mit Hanf! Die hochwertige Hanfkosmetik auf notino.at regeneriert, fettet, beruhigt und spendet der Haut Feuchtigkeit und verleiht Haar Glanz, Volumen und pflegt die Nägel!

Tipp: Probieren Sie weitere kosmetische Inhaltsstoffe wie Arganöl, Propolis oder Urea und enthüllen Sie Ihre wahre Schönheit!

mehr weniger