Enzympeeling

Versuchen Sie es mit einer neuen Art der Hautreinigung! Greifen Sie zu einem Enzympeeling, das Ihre Haut schonend und wirksam zugleich von Verunreinigungen und abgestorbenen Hautzellen befreit. Falls Sie nach klassischem Gesichtspeeling mit Mikroperlen Juckreiz verspüren, sind Enzympeelings von Alcina oder Collistar die ideale Lösung!

 

Was bewirken die im Peeling enthaltenen Enzyme?

Natürliche Enzyme werden aus Obstsäuren gewonnen und entfernen die Verhornungen, öffnen Poren und glätten die Haut. Zudem spenden sie Feuchtigkeit und wirken entzündungshemmend. Ganz am Anfang spüren Sie wahrscheinlich ein leichtes Kribbeln oder Brennen – das ist normal und erträglich. Bei diesem Exfoliationsprozess wird die Haut erneuert und der Hautton vereinheitlicht.

Enzympeeling richtig auftragen

Gehen Sie beim Auftragen des Peelings immer anhand der beiliegenden Anleitung vor. Tragen Sie das Peeling auf die abgeschminkte Gesichtshaut auf (meiden Sie dabei die Gegend nahe der Augen) und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Nachdem die Einwirkzeit abgelaufen ist, spülen Sie das Peeling mit lauwarmem Wasser ab. Verwenden Sie anschließend eine Gesichtscreme, um die Gesichtshaut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Enzympeelings eignen sich für sämtliche Hauttypen sowie Alterskategorien. Aber Vorsicht – jede Haut reagiert anders. Ab und zu können allergische Reaktionen auftreten. Seien Sie deshalb bei der ersten Anwendung vorsichtig und lassen Sie das Peeling deutlich kürzer einwirken. Wenn Ihre Gesichtshaut auf das Peeling gut reagiert, können Sie es regelmäßig anwenden.

mehr weniger

Bestseller

12

12 Mehr sehen